07.06.12 06:15 Uhr
 94
 

Altbundespräsident Horst Köhler mit Herzproblemen im Krankenhaus

Der Altbundespräsident Horst Köhler wurde am vergangenen Mittwoch in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er beim Joggen zusammengebrochen war.

Am Morgen ging Horst Köhler in Berlin laufen, als er zusammensackte. Ein Zeuge hat sofort den Notarzt gerufen. Daraufhin wurde der ehemalige Bundespräsident in das Bundeswehr-Krankenhaus gebracht.

Nun gibt es den Verdacht, dass eine Herzerkrankung den Zusammenbruch ausgelöst haben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krankenhaus, Problem, Herz, Horst Köhler, Joggen
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 08:38 Uhr von iarutruk