06.06.12 21:09 Uhr
 274
 

Regensburg: Leiche eines 22-Jährigen geborgen - Er war von einem Partyschiff gestürzt

In der Nacht zum Pfingstmontag fand in Regensburg eine Party mit etwa 500 Gästen auf einem Donau-Ausflugsdampfer statt.

Ein 22-Jähriger Partygast hatte sich auf die Reling gesetzt, das Gleichgewicht verloren und war ins 13 Grad kalte Wasser der Donau gestürzt. Trotz sofort eingeleiteter Suche konnte er nicht geborgen werden und galt seither als vermisst.

Nun wurde am vorgestrigen Montag an einem Wehr die Leiche des jungen Mannes entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thallian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Party, Schiff, Sturz, Regensburg, Donau
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2012 02:27 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wennman das liest: 22 Jahre alt
auf die Reling gesetzt
nachts

Muss man dazu noch was sagen?
Kommentar ansehen
07.06.2012 02:57 Uhr von schlafmohn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
yap: wenn dich der Alkohol nicht umbringt tuts die Physik
Kommentar ansehen
07.06.2012 05:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hier glaubt, dass hier unser Freund Alkohol mitspielt, der hat hat gute Karten jede Wette zu gewinnen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?