06.06.12 13:20 Uhr
 307
 

Hannover: Brandanschlag auf Bundeswehrfuhrpark zerstört 13 Fahrzeuge

Am heutigen Mittwochmorgen musste die Feuerwehr im Bundeswehrdienstleistungszentrum in Vahrenheide einen Brand bekämpfen.

13 Fahrzeuge der Bundeswehr, darunter sechs Lastwagen und drei Kleintransporter sind dabei komplett zerstört worden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 600.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Außerhalb des Geländes fanden Ermittler einen mit Flüssigkeit gefüllten Kanister. Das Staatsschutzkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes hat die Ermittlungen aufgenommen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Bundeswehr, Brandanschlag, Fuhrpark
Quelle: www.neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2012 14:21 Uhr von Multiversal
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
haha die hocken vor den Rechnern: in ihrem neuen Cyber Abwehr Centrum und draußen tobt der wahre Krieg..
Kommentar ansehen
06.06.2012 18:05 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitseinrichtungen? Gibt es dort keine Sicherheitseinrichtungen? Überwachung des Geländes durch Kameras, Sensoren und ähnliches, wenn schon nicht durch Menschen?

Btw: was waren die anderen vier Fahrzeuge? PKW? Panzer? Obwohl, dann wärs wohl teurer...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?