06.06.12 13:06 Uhr
 451
 

"Bild"-Chef Kai Diekmann zieht in die USA: Suche nach neuen Geschäftsmodellen

Kai Diekmann ist der Chefredakteur der "Bild"-Zeitung und sucht offenbar nach neuen Geschäftsmodellen für das Springer-Blatt.

Zusammen mit den Marketingchefs des Verlags, Peter Würtenberger und Martin Sinner, Gründer der Preisvergleichsplattform idealo, wird Diekmann für ein halbes Jahr in die USA ziehen.

Im Silicon Valley wollen die Springer-Mitarbeiter nach neuen digitalen Ideen suchen. Die "Bild"-Zeitung soll in Diekmanns Abwesenheit von seinem Stellvertreter geführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Bild, Suche, Chefredakteur, Kai Diekmann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2012 13:25 Uhr von Giagl
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser J..endiener kann gleich ganz da bleiben und sein dummes Weib von Klatschkolumnistin auch
Kommentar ansehen
06.06.2012 13:44 Uhr von Danielsun87
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ja auf jeden das schlimme bei dem verein ist doch, das das ganze unternehmen nur ein reiner sklavenladen ist, ich sage nur die freistellung von 2/3 der computerbild mitarbeiter..

weil sie nicht mitgezogen sind...ich finde diese leute sollte man langsam hängen lassen..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?