06.06.12 12:56 Uhr
 378
 

USA: Space Shuttle-Transport rammt Brücke in New York

Der Transport des Space-Shuttle-Prototypen "Enterprise" ist nicht unfallfrei von statten gegangen. So rammte eine Tragfläche des Raumschiffes einen Brückenpfeiler in New York. Nach ersten Informationen entstanden an der Brücke über dem Hudson River keine Schäden.

Am Shuttle selber seien lediglich kleine Schäden am Tragflächenende zu verzeichnen.

Die "Enterprise" wurde seitens der NASA nur für Testflüge in der Erdatmosphäre genutzt und stand bisher in einem Washingtoner Museum. Da dort nun die "Discovery" ausgestellt wird, musste die "Enterprise" nun zu ihrem neuen Ausstellungsort nach New York transportiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, New York, Brücke, Transport, Space Shuttle
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?