06.06.12 11:39 Uhr
 2.347
 

PlayStation-4-Grafik in der neuen Tech-Demo von Square Enix

Der japanische Entwickler Square Enix präsentierte heute eine neue Tech-Demo zu der Grafik-Engine "Luminous", die für die nächste Konsolengeneration um die PlayStation 4 und Xbox 720 entwickelt wird.

Die Tech-Demo mit dem Titel "Agni’s Philosophy Final Fantasy Realtime Tech Demo" zeigt einige atemberaubende Szenen in einem orientalisch anmutenden Setting.

Es sind die ersten bewegten Bilder der neuen Grafik-Engine, zu der es im Oktober vergangenen Jahres bereits erste Screenshots gab. Mit welchen Spielen "Luminous" zum Einsatz kommt, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prevailer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Demo, PlayStation, PlayStation 4, Square Enix
Quelle: jpgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2012 12:31 Uhr von Jonny0r
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
uhm sehr sexy (also die grafik), aber im endeffekt wird die Grafik der PS4 bzw XB720 nur ein bissle aufgemotzt aussehen wie die jetzige. Kann mir persönlich nicht vorstellen das die Grafik so ein extremer sprung wird.

Aber freu mich trotzdem auf das nächste Final Fantasy :)
Kommentar ansehen
06.06.2012 12:32 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ein eher: kleinerer schritt diesmal also...
Kommentar ansehen
06.06.2012 13:40 Uhr von Hubeydubey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem an der besseren Grafik stellt so langsam auch nicht mehr die Hardware dar, sondern viel mehr die Entwicklungsarbeit die damit verbunden ist.

Wenn ich mir in dem Video die verschiedenen Gesichtsausdrücke ansehe, dann könnte davon einiges auch mit einer PS3 mit vielleicht etwas schlechterer Grafik dargestellt werden, aber es wäre einfach zu viel Aufwand für Ingame-Grafik.
Kommentar ansehen
06.06.2012 15:19 Uhr von f4ke
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Ich: sehe da keinen großen Unterschied zu den 2000 erschienenen Diablo 2 Cinematics.

Ist ein gerendertes Cinematic wie alle anderen auch.
Kommentar ansehen
06.06.2012 16:29 Uhr von Prevailer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das ist echtzeit
Kommentar ansehen
06.06.2012 17:38 Uhr von Horndreher
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nennt mich altmodisch: aber woher hat sich der Autor bitte die Playstation 4 her fabuliert? Die Techdemo zeigt lediglich was die Engine kann, ob sie das auf der neuen Playstation der neuen XBox oder einem NVidia-Tegra-Renderdrive tut steht nirgends, im Gegenteil die Tags im offiziellen YT-Channel von Square reden von DirectX-11 was die Playstation irgendwie schon mal ausscheiden lässt.
Kommentar ansehen
06.06.2012 19:16 Uhr von Prevailer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist eine engine für die nächste generation, das ist fakt und von square auch so kommuniziert.
Kommentar ansehen
07.06.2012 12:36 Uhr von Speedpimp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht ja: die Unreal 3 Tech Demo besser aus!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?