06.06.12 11:35 Uhr
 92
 

Gerücht entkräftet? Audi USA testet elektrischen A1 e-tron

In den letzten Tagen erst kam in England das Gerücht auf, wonach Audi seine Elektroversionen des A2 sowie den A1 e-tron doch nicht in den Handel bringen will, heute sieht das scheinbar schon anders aus.

Audi USA nämlich zeigt erste Bilder vom Praxistest des elektrischen Audi A1 e-tron in den Staaten, den Angestellten wurden einige Elektroautos des A1 mit Range Extender zum Testen überlassen.

Was noch mehr gegen die Gerüchte spricht: Die Aussagen der Audi-Mitarbeiter sollen direkt in die Entwicklung des Elektroauto einbezogen werden. Von Audi selbst scheint es allerdings immer noch keinen Kommentar zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Audi, Gerücht, Elektroauto
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2012 11:35 Uhr von DP79
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also das war wohl eine Ente von den Briten, möglicherweise betrifft das Gerücht auch nur den Elektro-A1 - der A1 e-tron scheint mir wiederum schon zu weit in der Entwicklung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?