05.06.12 22:43 Uhr
 564
 

Weltpolitik-Forum Davos bittet die Türkei, den Boykott zu beenden

Stephen Kinnock, Direktor des World Economic Forums (WEF) für Europa und Zentralasien, hat den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan gebeten, seinen Boykott bezüglich des Forums zu beenden.

Kinnock sagte: "Die Fortsetzung unserer Beziehungen mit der Türkei ist für uns von größter Bedeutung. Es wäre schön zu sehen, wenn die Türkei wieder auf höchster Ebene vertreten werden würde."

2009 verließ Erdogan das Forum in Davos, nachdem er mit dem israelischen Präsidenten Shimon Peres eine Auseinandersetzung hatte und vom Moderator unterbrochen wurde. Erdogan gab damals wütend an, dass Davos für ihn gestorben sei.


WebReporter: 50I50
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Boykott, Forum, Davos
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 23:01 Uhr von jupiter12
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Der titel hat was, ich stell schon mal Popcorn hin....... geht ja gleich bestimmt los...... :)
Kommentar ansehen
05.06.2012 23:14 Uhr von fairbleiben
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
2. :-)
Kommentar ansehen
05.06.2012 23:33 Uhr von omar
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar kein Erdogan-Fan im Gegenteil, ich mag ihn eigentlich gar nicht.
Er ist ein Populist und ultrakonservativ.
Sein religiösen Ansichten sind für mich nicht mehr zeitgemäß.
ABER DIE AKTION IN DAVOS UNTERSTÜTZE ICH VOLL UND GANZ. Da hatte er sowas von Recht.

Ich sag nur: "One Minute!"

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
06.06.2012 01:36 Uhr von maxklarheit
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hier die aktion: klartext an israel: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.06.2012 01:49 Uhr von maxklarheit
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
erdogans antwort: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.06.2012 02:37 Uhr von jayjay2222
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
In der ersten Video von maxklarheit wo Peres argumentiert habe ich nach der 6. Minuten abgeschaltet! Was der Peres dort über Israel und Palästina loßlässt hat mich im wahrsten Sinne de Wortes zum Kochen gebracht. Er tut so als ob Israel das Unterdrückte Volk/Land ist und Israel die friedlichste Nation und Palästina das Böse auf diesem Planeten ist...

Auch wenn ich Erdogan´ s Politik nicht ausstehen kann musste ich ihm auf seine Antwort an Peres Respekt zollen..
Kommentar ansehen
06.06.2012 03:36 Uhr von jayjay2222
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Korrektur Sollte eigentlich um diese Uhrzeit nicht mehr schreiben :)

Ich meinte:

Er tut so als ob die Israeliten das unterdrückte Volk sind und die Palästinenser das Böse auf diesem Planeten..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?