05.06.12 21:05 Uhr
 48
 

Urmersbach: Wohnungseinbruch am Tage

Am heutigen Dienstag wurde in Urmersbach am hellen Tag in ein Haus eingebrochen. Die Tat ereignete sich im Zeitraum von 10:00 und 11:45 Uhr.

Die Täter gelangten durch die hintere Terrassentüre in das Wohnhaus, indem sie diese aufhebelten. Die Polizei hat noch keine Hinweise zu den Tätern.

Die Einbrecher erbeuteten bei ihrem Einbruch elektronische Geräte und Silberbesteck, sowie Schmuck und Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Dieb, Einbrecher, Einbruch
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 21:40 Uhr von Adrian79
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
berlin, am gestrigen dienstag etwa gegen 18 uhr:
aufgeschreckt durch ein klapperndes geräusch späte ein augenzeuge durch sein wohnzimmerfenster und sah eine etwa 25 jahre alte männliche person mit dunklen haaren.
diese warf einen verdächtig aussehenden blauen sack in eine dafür vorgesehene mülltonne vor dem haus.
der zeuge vermutet das hierbei keine mülltrennung erfolgte und schloss einen sack reis aus.

^^sorry mir war langweilig und die news gab ja gar nix her...
Kommentar ansehen
06.06.2012 08:35 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als wir vor 37 Jahren gebaut haben, haben viele Leute gemeint, dass ich spinne. Macht seine Terrasse angrenzend an einen Fußweg. Aber ich habe mir was dabei gedacht. Da laufen, oder fahren so viele Leute vorbei, dass sich da niemand getraut einzubrechen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?