05.06.12 21:03 Uhr
 2.790
 

Jerusalem: 3.000 Jahre alte Inschrift entziffert

Im Jahre 2008 entdeckten Archäologen der Hebräischen Universität in der Nähe von Jerusalem eine 3.000 Jahre alte Tontafel. In der hiesigen Fachwelt wurde dieser Fund damals als kleine Sensation gefeiert, allerdings blieb die Inschrift der alten Tafel einige Jahre ein Rätsel.

Dem evangelischen Theologen Reinhard Achenbach und seinem Team aus Münster soll es laut eigenen Aussagen gelungen sein, den fünf Zeilen langen Text zu entschlüsseln. Sie verglichen Entzifferungsvorschläge verschiedener Wissenschaftler miteinander, um die Inschrift fast vollständig zu rekonstruieren.

Auf der antiken Tonscherbe befinden sich Sozialgesetze, welche circa 1.000 Jahre vor Christus auf ihr angefertigt wurden. Solche alten Gesetzestexte dienten damals als Ausbildung und Schreibübung für die königlichen Beamten, die in den Ortschaften die Rechtsverhandlungen überwachen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Jerusalem, Entschlüsselung, Inschrift, Tontafel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 21:39 Uhr von yannik93
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Heutzutage: auch AGB´s genannt
Kommentar ansehen
05.06.2012 22:02 Uhr von Blutfaust2010
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Und zwischen den Zeilen: steht bestimmt: "Ich euer Herr werde euch auf ewig mit Crushial strafen."
Kommentar ansehen
05.06.2012 22:18 Uhr von Maku28
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
tja: "wer das liest, ist doof" ... gez. Jesus like a boss
Kommentar ansehen
05.06.2012 22:55 Uhr von Pommbaer84
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Blutfaust: Meinst du Crucial ? ;-)

IIch vermute mal es ist irgendein Patent auf das Apple dann in Kürze Anspruch erhebt.
Kommentar ansehen
06.06.2012 00:21 Uhr von Jaegg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: ichi glaube da steht nichts drauf :P

sieht mehr aus wie eine vase, die etwas verziert wurde.

[ nachträglich editiert von Jaegg ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?