05.06.12 19:12 Uhr
 1.338
 

Köln: Bahnfahren wird zur Gefahr - Vier Überfälle an nur einem Tag

Bahnfahren scheint in Köln mehr und mehr zu einer gefährlichen Angelegenheit zu werden. So gab es allein am gestrigen Montag ganze vier Überfälle. Dabei war der jüngste Täter gerade einmal etwa zwölf Jahre alt.

Zum Beispiel wurde am Hauptbahnhof ein 19-Jähriger von zwei unbekannten, jungen Männern angegriffen. Dieser zerrten an seiner Jacke und raubten ihm seine Geldbörse, danach flüchteten sie.

An der Haltestelle Kalk-Kapelle entriss ein Junge, er wird auf zwölf geschätzt, einem Elfjährigen die Kopfhörer und trat auf sein Opfer ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, Gefahr, Tag, Überfall
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 20:08 Uhr von TausendUnd2
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Ok dann mal los: 1. Überfall Haltestelle Neumarkt 10:45 Uhr:
"Im Weglaufen entnahm der, als 18 bis 22 Jahre alter Südländer, Beschriebene die Geldbörse aus der Tasche."

2. Überfall U-Bahn Station Kalk-Kapelle 17:00 Uhr:
"Dieser ging ihn unvermittelt mit den Worten "Was guckst du?" an."

3. Überfall Hauptbahnhof 18:00 Uhr
"Die beiden cirka 23 Jahre alten, 170 bis 175 Zentimeter großen Räuber mit schwarzen Haaren flüchteten in unbekannte Richtung. Einer der Männer war Bartträger und mit einem grauen Jogginganzug, mit weißem Aufdruck eines Pitbulls und Aufschrift, bekleidet."

4. Überfall Linie 15 20:30 Uhr
"Hier versuchte eine Betrunkene eine Mitreisende (25) zu berauben."

Eine Regelmäßigkeit ist mir bei einzelnen Straftaten jetzt nicht aufgefallen. Allesamt bedauerliche Einzelfälle.

[Quelle: http://www.presseportal.de/...]
Kommentar ansehen
05.06.2012 20:52 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
dfdf: gesellschaftlicher abschaum

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
05.06.2012 22:03 Uhr von megamanxxl
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
waaas? südländer? es gibt auch genug deutsche,die das machen!!! die südländer, die sowas machen, haben keine perspektive im leben und machen das um zu überleben!!!!!

***gutmensch off*** :D :D

wieviel probleme hätten wir in deutschland, wenn es keine probleme mit migranten/südländern gäbe? rechnerisch genau 16mal weniger strafdelikte!! :D muss man sich mal vorstellen ...
Kommentar ansehen
06.06.2012 13:46 Uhr von TheUnichi
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
megamanxxl: Wie dir der erste Kommentar hätte aufzeigen sollen, gibt es in der Tat genug Deutsche, die selbiges tun. Der zweite Fall ist nicht zwingend ein Ausländer, Pitbull tragen vorrangig die deutschen, braven Bürger

Wieviele Probleme wir hätten? Warscheinlich genau so viele oder noch mehr, denn wie man deutsche so kennt, gibt es immer was zu nörgeln. Deine eingeschränkte Ansichtsweise ist z.B. eines davon.
Kommentar ansehen
06.06.2012 16:44 Uhr von megamanxxl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
theunichi: wie kann man ohne migranten denn noch mehr strafdelikte haben? is ja ein widerspruch^^ schau mal ...die rechten hätten dann nix mehr zu tun und die linken gäbe es dann garnich :D wobei die linken mehr unruhe oder ärger machen als rechte^^
Kommentar ansehen
06.06.2012 18:23 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
megamanxxl: Die Rede war von Problemen, nicht von Strafdelikten.

Außerdem, würden sich die Deutschen nicht dauernd von den Kurdenfamilien abziehen lassen, wären die kriminell auch viel aktiver, aber ihre Familien bestehen halt einfach mal nicht aus 45 Cousins, 32 Onkel und 24 Vätern die alle sofort in den BMW steigen, wenn es irgendwo Action gibt.

Rechts und Links wird es immer geben, bedenke, Rechtsradikal zu sein heißt in erster Linie nicht zwingend, ausländerfeindlich zu sein. Das ist eher eine für-den-Staat/gegen-den-Staat Geschichte

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?