05.06.12 17:41 Uhr
 762
 

"Wer wird Millionär": Horst Lichter hatte bereits bei 50-Euro-Frage Probleme

Am gestrigen Montag war TV-Koch Horst Lichter (50) zu Gast beim Prominenten-Special von "Wer wird Millionär". Als er endlich an der Reihe war, wollte er durchstarten.

Doch bereits bei der 50-Euro-Frage bekam er herbe Probleme. Bei der Frage ging es um einen Seniorenteller und er brauchte eine Weile, bis er die Antwort "Opa Ration" sinngemäß zuordnen konnte.

Letztendlich kämpfte er sich bis zur 64.000-Euro-Frage hoch, bei der er dann aber passen musste und letztendlich mit 32.000 Euro aufhörte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Millionär, Frage, Wer wird Millionär?, Probleme, Schnecke, Horst Lichter
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 19:35 Uhr von Pils28
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bitter war wohl eher die Adelsschnalle. Außer ihren Edelstoff wusste die ja mal gar nichts.
Kommentar ansehen
07.06.2012 11:01 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
war: Da hatte jeder erstmal probleme. Lag aber an der Fragestellung. Da musste man 2mal lesen was da überhaupt gemeint war.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?