05.06.12 15:29 Uhr
 185
 

Ratgeber: Darauf sollte man beim Abschleppen im Pannenfall achten

Macht das Auto unerwartet schlapp, hilft oft nur Abschleppen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten, sonst drohen große Schäden und viel Ärger.

Abgeschleppt werden darf natürlich nur im Notfall. Bleibt man wegen Spritmangel liegen, zählt dies nicht dazu. Sollte die Elektrik nicht mehr funktionieren, und somit auch kein Warnblinker mehr, muss das Fahrzeug übrigens auf einen Abschleppwagen.

Was viele nicht wissen: Der Lenker des Wagens, der abgeschleppt wird, muss keinen Führerschein haben. Auch reicht es wenn er 15 Jahre alt ist.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tipp, Ratgeber, Abschleppen, Blinker
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?