05.06.12 15:29 Uhr
 185
 

Ratgeber: Darauf sollte man beim Abschleppen im Pannenfall achten

Macht das Auto unerwartet schlapp, hilft oft nur Abschleppen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten, sonst drohen große Schäden und viel Ärger.

Abgeschleppt werden darf natürlich nur im Notfall. Bleibt man wegen Spritmangel liegen, zählt dies nicht dazu. Sollte die Elektrik nicht mehr funktionieren, und somit auch kein Warnblinker mehr, muss das Fahrzeug übrigens auf einen Abschleppwagen.

Was viele nicht wissen: Der Lenker des Wagens, der abgeschleppt wird, muss keinen Führerschein haben. Auch reicht es wenn er 15 Jahre alt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tipp, Ratgeber, Abschleppen, Blinker
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?