05.06.12 13:54 Uhr
 83
 

Eishockey/Stanley Cup: Kann nur siegen, wer in Europa gespielt hat?

Wer den Stanley-Cup, die wichtigste Mannschaftstrophäe im Eishockey gewinnen will, muss in Europa gespielt haben. Das gilt weniger für die Spieler an sich, als viel mehr für die Klubs.

Seit 2007 erstmals Teams der National Hockey League (NHL) in der Saisonvorbereitung unter dem Motto "NHL Premiere" Spiele in Europa austrugen, gewann immer ein Team den Stanley Cup, das in Europa auf Tour war.

Aktuell führen die Los Angeles Kings im Finale um den Stanley-Cup - eines der Teams, das neben den Anaheim Ducks, Buffalo Sabres und New York Rangers vor der Saison Gastspiele in Europa gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Europa, Eishockey, NHL, Siegen
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?