05.06.12 14:26 Uhr
 2.194
 

Drogenabhängiger wollte gern mal einen Menschen abstechen - Lebenslange Haft

Das Landgericht Zwickau hat am gestrigen Montag den 25-jährigen Drogenkonsumenten Jens B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen, dass der Mann im September letzten Jahres den ein Jahr älteren David S. mit einem fast 15 Zentimeter langen Messer erstochen hat.

"Für Oberstaatsanwalt Holger Illing war erwiesen, dass Jens B. aus purer Lust tötete und zudem verdecken wollte, dass er sein Opfer beraubte", so ein Prozessbeobachter. Der Angeklagte habe vor Freunden geprahlt, er würde es gern erleben, mal einen Menschen abzustechen.

Ebenfalls verurteilt wurde der 23-jährige Enrico H. Er hatte das Opfer vor dem Mord verprügelt. Er wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Hauptangeklagte behauptete im Prozess aus Notwehr gehandelt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Prozess, Haft, Mord
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 14:53 Uhr von ohyeah
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
lol? 2 jahr auf bewährung?!?!
der hatte aber einen guten anwalt.
das war keine körperverletzung sondern behilfe zum mord...
Kommentar ansehen
05.06.2012 14:55 Uhr von Kamimaze
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@ohyeah: Es passte nicht mehr rein: der hatte vor dem Mord die Wohnung verlassen, daher die Bewährungsstrafe.
Kommentar ansehen
05.06.2012 14:58 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kommt man auf solche Ideen/Gedanken...die Menschheit lebt im falschen Umfeld hab ich das Gefühl, vermutlich gehören wir noch in Höhlen...zumindest einige ^^
Kommentar ansehen
05.06.2012 15:51 Uhr von dagi
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
bei: den namen war es klar das er lebenslänglich bekommt !!! wären im namen viele ü und ä hätte er 2 jahre auf bewährung bekommen !!
Kommentar ansehen
05.06.2012 15:56 Uhr von 1234321
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Er hält das Buch falsch herum. Ich möcht mal wissen, wie gut er alles entziffern kann.
Kommentar ansehen
05.06.2012 16:29 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Faboan: In dem Alter wirst du wohl das Opfer sein lol Wirst am Geldautomat erschlagen, von irgendwelchen 15 jährigen Schulkinder....machs lieber jetzt ^^

Es wird glaub ich eh nur jeder 3. Fall wirklich aufgeklärt, also keine Angst, dich wird keiner erwischen :)

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
05.06.2012 16:39 Uhr von bingegenalles
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
enrico und jens / zwickau

mehr klischees kann man nicht erfüllen oder ?

das sind ja die zwei ossinamen schlecht hin
Kommentar ansehen
06.06.2012 11:42 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@1234321: Das ist kein Buch, sondern ein Aktenordner und für jeden ersichtlich, daß er damit nur sein Gesicht verdecken will. Man man man.....stell dich nicht dümmer als du bist.

[ nachträglich editiert von ksros ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?