05.06.12 11:04 Uhr
 1.385
 

Jena: Tierquäler mit Armbrust unterwegs

In Jena sind in der Nacht vom Sonntag auf Montag fünf Kühe von unbekannten Tierquälern verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurden die Tiere, die auf einer Weide standen, mit einer Armbrust beschossen. Insgesamt 15 Pfeile wurden aus den Körpern der fünf Tieren entfernt.

Einige der Pfeile verursachten Verletzungen, die nur durch aufwendige Behandlungen behoben werden können. Keines der Tiere muss jedoch eingeschläfert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kuh, Jena, Tierquäler, Armbrust
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN