05.06.12 10:40 Uhr
 220
 

Münster: SEK verhaftet einen Ehemann, der seine Frau mit einer Waffe bedroht hat

Ein alkoholisierter Ehemann hatte in Münster seine Gattin mit einer Pistole bedroht. Die 60-jährige Frau türmte daraufhin aus der Wohnung und ging zu ihrer Schwester.

Von ihrer Schwester aus alarmierte die Frau die Polizei, die dann ein Spezialeinsatzkommando losschickte.

Das Einsatzkommando nahm den Mann fest. Er lag schlafend im Schlafzimmer. Nach Angaben der Beamten war die Waffe geladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Waffe, Münster, Ehemann, SEK
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2012 02:53 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor lass du die Hände von der Tastatur um "Waffen-kommentare" zu schreiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?