05.06.12 09:33 Uhr
 457
 

Forschung: Evolution ließ Rieseninsekten durch ihre Feinde schrumpfen

Vor etwa 150 Millionen Jahren entwickelten sich die Vögel so, wie wir sie heute kennen. Somit ging es den Rieseninsekten an den Kragen. Diese erreichten bis dahin monströse Ausmaße. Wie etwa eine Riesenlibelle mit 70 Zentimetern Flügelspannweite.

Die Größe war auch von dem vorherrschenden Sauerstoffgehalt abhängig. Je höher der Sauerstoffgehalt, umso besser entwickelten sich die Insekten. Jedoch änderte sich dies trotz optimalen Sauerstoffgehalts vor etwa 150 Millionen Jahren. Die Insekten wurden kleiner.

"Ich nehme an, dass es auf die weitere Spezialisierung der Vögel zurückzuführen ist", so ein Forscher. Diese wurden schneller und die großen Insekten zu besseren Zielen. Also passten sie sich an, um ihrem Feind besser entkommen zu können. Jedoch sei dies ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Vogel, Evolution, Größe, Insekt, Tiere
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 21:43 Uhr von Manpower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch! "Evolution ließ" was für Quatsch!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?