05.06.12 10:44 Uhr
 371
 

Crytek-Chef Cervat Yerli sieht Konsolen vor dem Aussterben

Cervat Yerli von Crytek, Chef des Entwicklers von "Crysis", hat geäußert, dass es für die Konsolen wohl keine Zukunft mehr geben würde. Dies äußerte er gegenüber IGM.

"Dass Konsolen den PC verdrängen werden, hört man immer wieder. Ich teile diese Meinung nicht, im Gegenteil: Ich vermute, dass die nächste Heimkonsolengeneration die letzte sein wird", so Yerli. Dies sei jedoch nicht dem "wiedererstarken" des PCs geschuldet.

Vielmehr würde die Zielgruppe, die Hardcore-Gamer, immer mehr verschwinden. Konsolen würden so von mobilen Systemen wir dem Tablet-PC verdrängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chef, PC, Konsole, Aussterben, Crytek
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 10:44 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das kann schon sein und wäre auch logisch. Der Konsolenmarkt geht jetzt ja schon zurück. Davon abgesehen ist der PC leistungsfähiger und multipler einsetzbar.
Kommentar ansehen
05.06.2012 11:12 Uhr von Hodenbeutel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Konsolen würden so von mobilen Systemen wir dem Tablet-PC verdrängt."

jop, unterwegs spiele ich gerne mit meinem Smartphone, aber doch nicht daheim, da hab ich die Wahl zwischen PC und PS3 und wo ich dann letztendlich Spiele hängt davon ab auf welches Spiel ich gerade lust hab.

@News: "Cervat Yerli von Crytek, Chef des Entwicklers von "Crysis""

An Crysis war sicher mehr als ein Entwickler beteiligt.. war vll. Entwickler Team gemeint?


@Autor: Ein neuer PC ist Leistungsfähiger als 6-7 Jahre alte Konsolen, genau, aber so wie ständig neue Hardware für den PC erscheint (ohne die der PC nicht Leistungsfähiger wäre) wird es auch neue Konsolen geben und dann zieht das Argument erstmal nichtmehr.
Kommentar ansehen
05.06.2012 11:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel: "Ein neuer PC ist Leistungsfähiger als 6-7 Jahre alte Konsolen"

Ein PC ist auch leistungsfähiger als eine neue Konsole.
Bestes Beispiel: Die neuen Consolen XBOX720 und PS4 sollen ATI-Grafikkarten der 7000-Serie bekommen, die es seit Januar für PC gibt. Und wann kommen die Konsolen?

Konsolenentwickler geben sich bei einigen Prestige-Titeln mehr Mühe, die Grenzen auszureizen, während man PC-Spiele so programmiert, dass sie skalieren.
Wenn ich sieben Jahre lang nur alte PC-Titel spielen würde, bräuchte ich meinen PC auch nicht aufrüsten.


Es ist wohl anzunehmen, dass in Zukunft die Tablets oder Smartphones so leistungsfähig sein werden, dass man mit ihnen über ein gekoppeltes TV-Gerät spielen kann. Ich denke, dass wird Yerli meinen.
Kommentar ansehen
06.06.2012 14:41 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: "Ein PC ist auch leistungsfähiger als eine neue Konsole.
Bestes Beispiel: Die neuen Consolen XBOX720 und PS4 sollen ATI-Grafikkarten der 7000-Serie bekommen, die es seit Januar für PC gibt. Und wann kommen die Konsolen?"

Wann die Konsolen erscheinen steht genau so in den Sternen wie eine Antwort auf die Frage welche Hardware verbaut werden wird.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?