04.06.12 18:48 Uhr
 300
 

Russland: Frau tötete 17 Rentnerinnen mit dem Hammer- 20 Jahre Haft

In Russland ist nun ein Urteil in einem Fall gesprochen worden, der im ganzen Land für Aufsehen sorgte. Eine Frau gab sich jahrelang bei Rentnerinnen als Sozialarbeiterin aus, um an deren Ersparnisse zu kommen. Sie beließ es jedoch nicht bei dem Diebstahl, sondern tötete 17 Rentnerinnen.

Die Täterin rief ihre Opfer an und gab an, dass sie Sozialarbeiterin sei und demnächst vorbeischauen würde. Dies tat sie auch und brachte die Rentnerinnen mit Hammerschlägen um. Die Taten ereigneten sich zwischen 2002 und 2010. Die Opfer waren zwischen 60 und 90 Jahren alt.

Sie wurde nun zu 20 Jahren Haft verurteilt. Sie gab an, dass sie stets die Nachbarn befragte, um sicher sein zu können, dass ihre Opfer alleinstehend seien. Alleinstehende Frauen hätten, so die Täterin, mehr Geld bei sich, welches sie für ihre Beerdigung beiseite legen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Russland, Haft, Hammer, Sozialarbeit
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2012 03:21 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schwappt die Kuscheljustiz nun auch schon nach Russland rüber? Gerade mal 14 Monate pro Mord ist doch lachhaft.
Kommentar ansehen
05.06.2012 09:28 Uhr von Acetyl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
iarutruk: die Rechnung geht so nicht auf, X Fach 50 Jahre gibt es wohl nur in den USA.

Leider steht auch nicht in der Quelle, wie alt die Täterin ist, von daher können sich 20 Jahre in einem russischen Knast schon als lebenslänglich erweisen.

[ nachträglich editiert von Acetyl ]
Kommentar ansehen
05.06.2012 10:12 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Acetyl Verstehe mich recht. Für einen Mord bekommt 15 Jahre und legst 16 mehr bekommst du 5 Jahre mehr. Wo ist hier die Verhältnismäßigkeit.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?