04.06.12 18:39 Uhr
 184
 

Fußball/EM: Polen macht aus Angst vor Hooligans die Grenzen dicht

Seit dem 21. Dezember 2007 hat es an der Grenze zwischen Deutschland und Polen keine Kontrollen mehr gegeben. Dies hat sich nun im Zuge der in Polen stattfindenden Fußball-Europameisterschaft geändert.

Grund für die wieder eingeführten Grenzkontrollen ist die Angst vor der Einreise von Hooligans. Polen darf die Grenzen trotz des Schengen-Abkommens dicht machen, denn die Fußball-EM ist ein Ausnahmefall.

Wegen der Grenzkontrollen drohen an den Grenzübergängen zu Polen nun Wartezeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fußball, EM, Angst, Polen, Grenzkontrolle
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt