04.06.12 18:11 Uhr
 405
 

RTL strauchelt bei den Quoten, stolpert aber noch nicht - Wie geht es weiter?

Der Kölner Fernsehsender RTL steht in diesem Jahr vor einigen wichtigen Entscheidungen. Im April hatte der Sender bei den 14 bis 49 Jahre alten Zuschauern einen Marktanteil von 16,4 Prozent. Eigentlich eine gute Zahl, allerdings waren es zuvor noch 18 bis 19 Prozent.

Im Mai erreichten die Einschaltquoten die Marke von 15,3 Prozent. Das wären dann mit dem Juni 2012, den RTL wegen der Fußball-EM bereits abgeschrieben hat, drei aufeinander folgende Monate mit wenig zufriedenstellenden Einschaltquoten.

RTL muss nun die Weichen zurück zum Erfolg stellen. Ein Problem sieht man bei RTL derzeit aber nicht. Allerdings hat der Sender auch noch keine Antwort auf die Frage nach der zukünftigen Strategie gegeben. Antworten kann es Ende August bei der Präsentation der Pläne geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Plan, Quote, Strategie
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 18:11 Uhr von Borgir
 
+13 | -0