04.06.12 17:31 Uhr
 90
 

Betreuungsgeld: Beratungen der CDU/CSU und der FDP im Kanzleramt tragen Früchte

Die Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP haben nach einem Spitzentreffen zur Einführung des Betreuungsgeldes konkrete Ergebnisse zu vermelden. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Horst Seehofer und Philip Rösler wollen das Betreuungsgeld am kommenden Mittwoch im Bundeskabinett starten.

Noch vor dem Treffen hatte Patrick Döring, Generalsekretär der FDP, die CSU des Eigensinns bezichtigt. So würden Themen wie die PKW-Maut immer wieder aus den Tiefen hervorgeholt werden, obwohl doch klar sei, dass es sie niemals geben werde. Die Öffentlichkeit würde die Koalition so falsch wahrnehmen.

Außerdem will die Regierung noch vor der Sommerpause das europäische Fiskalpaket auf den Weg bringen. Auch die Energiewende und das Leistungsschutzrecht für Presseverlage soll noch vor der Sommerpause einen Anschub erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, FDP, CSU, Kanzleramt, Betreuungsgeld, Sommerpause
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr schickt Leopard 2 und Marder an Ostflanke
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 17:31 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ob das nun genießbare Früchte sind, wurde nicht wirklich mitgeteilt und darf gerne bezweifelt werden.
Kommentar ansehen
04.06.2012 20:18 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und sobald fußball voll im gange ist wird schznell alles durchgewunken :)
Kommentar ansehen
04.06.2012 21:13 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die scheiß FDP mit ihren unterirdischen 3-4 % spielt das Zünglein an der Waage. Mit welchem Recht spielen die sich so auf?
Wieso knickt Angie ein und wer hat da wohl wen oder was in der Hand?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?