04.06.12 17:21 Uhr
 100
 

Der Spatz kommt in Deutschland am häufigsten vor

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) hat nach einer Vogelzählung in ganz Deutschland nun das Ergebnis ihrer Studie veröffentlicht.

Der Vogel, der am meisten in Deutschland vorkommt, ist der Spatz. Von allen Großstädten wurde er am meisten in Berlin gesichtet und am wenigsten in Essen, Duisburg und Bochum.

Über 40.000 Vogelfreunde beteiligten sich an der Zählung. Etwa 940.000 Vögel wurden bei der Zählung beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Vogel, Beobachtung, Zählung, Spatz
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?