04.06.12 13:42 Uhr
 347
 

München: Schlägerei in S-Bahn - Schläger hatte mehr als vier Promille intus

Am Samstagmorgen gerieten in einer S-Bahn in München zwei Männer, 27 und 33 Jahre alt, aneinander.

Zuerst duellierten sich die beiden nur verbal, dann wurde eine Schlägerei daraus. Dabei versetzte der 33-Jährige seinem Gegner einen schweren Kopfstoß und flüchtete im Anschluss.

Dank diverser Zeugen, die den Angreifer beschreiben konnten, wurde dieser schnell gefasst. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als vier Promille.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Alkohol, Promille, Schlägerei, S-Bahn, Auseinandersetzung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 14:48 Uhr von 3i5bi3r
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Lecko mio dass man sich mit 4 Promille noch verbal duellieren kann wage ich ja zu bezweifeln...
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:04 Uhr von iarutruk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Alkoholiger ist besoffen tauglicher, als nüchtern.
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:18 Uhr von iarutruk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hallo ihr Minusgeber. Ich muss es doch wissen, da ich selbst Alkoholiger bin, mit einem Tagespensum von 2 Flaschen Whiskey. :-))
Kommentar ansehen
05.06.2012 13:10 Uhr von DerMaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit vier Promille krieg ich nichmals mehr die Faust gehoben, geschweige denn dass ich mich prügeln könnte :-D
Kommentar ansehen
06.06.2012 16:07 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 Promille ist heftig. Ich hab mir mal gut 2 Promille angedudelt, laut Alkomaten meiner Stammkneipe. Da musste ich schon mit Gewalt trinken und konnte danach fast nicht mehr Auto fahren.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?