04.06.12 12:44 Uhr
 128
 

Ukraine: Fotoausstellung über Homosexuelle attackiert

Die ukrainische Fotografin Yevgenia Belorusets hat in ihrem Heimatland mit einem Tabu gebrochen und Homosexuelle in ihrem Alltag fotografiert.

Zu den Bildern gibt es auch eine Ausstellung und die darin gezeigten Bilder von schwulen und lesbischen Familien wurden nun von Unbekannten attackiert.

"Da waren zwei Männer. Die haben deine Bilder mit Gabeln zerkratzt und von der Wand gerissen", so ein Augenzeuge.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ukraine, Attacke, Homosexualität, Unbekannte, Tabu, Fotoausstellung
Quelle: www.freitag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 13:04 Uhr von iarutruk
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Mozzer du hättest dir ruhig etwas mehr Mühe geben können und aus der umfangreichen Berichterstattung einige wichtige Fakten noch erwähnen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?