04.06.12 12:19 Uhr
 12.828
 

USA: Kirche bläst zum Angriff gegen ersten schwulen Superhelden Green Lantern

Vor kurzem hatte DC Comics bekannt gegeben, dass der berühmte Superheld Green Lantern schwul ist (ShortNews berichtete).

Nun hat die Figur einen ersten Gegner bekommen, denn die evangelikale Kirchengruppe "One Million Moms" ist empört über das homosexuelle Outing.

"Das ist alles lächerlich! Warum brauchen erwachsene schwule Männer einen Comic-Superhelden als Vorbild? Sie brauchen das nicht, aber sie wollen formbare junge Gemüter beeinflussen, in dem sie schwule Figuren auf den Sockel heben und ins positive Licht setzen", so die religiöse Gemeinschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Angriff, Kirche, Homosexualität, Comic, Superheld, Green Lantern
Quelle: www.heute.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

68 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 13:04 Uhr von ulkibaeri
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
erster Schwuler Superheld: Green Lantern ist nicht der erste schwule Superheld.

Der erste schwule Superheld ist Northstar von Marvel.

Green Lantern ist nur bekannter.
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:13 Uhr von Danielsun87
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:24 Uhr von scRs
 
+25 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:29 Uhr von Katzee
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Sie glauben daran, dass Ihr Gott den Menschen nach seinem Bild geschaffen hat, doch wenn ein Mensch nicht Ihren Bild gleicht, predigen sie Intoleranz im Namen Ihres Gottes.
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:33 Uhr von sagnet23
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
One Million Mom´s: blasen zum Angriff? Wie soll ich dass jetzt verstehen?
One Million BJ´s hält keiner aus....
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:34 Uhr von Renay
 
+9 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:53 Uhr von grotesK
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
@scRs und Renay: @scRs:

Woher hat die Kirche denn das Geld für solche Einrichtungen? Eben! Bei fremdem Geld wäre ich auch großzügig im Bau von sozialen Einrichtungen (...das machen die Mafia und einige Rebellen-/Terrororganisationen übrigens auch), wenn ich Kinder dort doktrinieren kann...

@Renay:

<<< an alle die hier gegen die Meinung der Kirche sind und rumheulen, ich wünsche euch allen schwule Söhne. Ist ja nichts schlimmes daran ;) >>>

Ist es ja auch nicht. Wenn er/sie damit glücklich wird -> perfekt! Lieber einen glücklichen schwulen Sohn, als einen unglücklichen Heterosohn (...was ein doofes Wort, ich weiss).

Edit:

Immer wieder dieser RealAcidArne...fast die selbe Aussage/Meinung, nur schneller ;)

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:53 Uhr von Allmightyrandom
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Und: ich will später mal was mit Kindern machen...

Priester oder so!
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:54 Uhr von Smashpottklaus
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@scRs: Nur 10 Prozent bezahlt davon die Kirche. Gibt aber trotzdem noch den Ton an in den genannten Institutionen. Der Rest zahlt Papa Staat, durch meine atheistischen Steuergelder.

Das schlimme ist nicht nur, dass die Kirche kaum was bezahlt und sich die schönen Dinge auf die Fahne schreibt. Sondern die Angestellten ordentlich ausgebeutet werden. Das muss wohl die christliche Nächstenliebe sein.

Wer heute noch an die wohltätige Organisation Kirche glaubt, ist nicht mehr ganz bei Trost oder kennt sich einfach nicht mit der Unternehmenspolitik der Kirche aus.

Wenn du dich informieren möchtest, lege ich dir das "Violettbuch Kichenfinanzen" von Carsten Frerk ans Herz.

[ nachträglich editiert von Smashpottklaus ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:03 Uhr von Dracultepes
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@renay @BoscoBender: "an alle die hier gegen die Meinung der Kirche sind und rumheulen, ich wünsche euch allen schwule Söhne. Ist ja nichts schlimmes daran ;)"

Lieber ein schwuler Sohn als einer der bei der Hirnvergabe Berlin Tag und Nacht geschaut hat.

Und was geht gerade so ab in der Serie?


@BoscoBender
"Alles Gottloase hier oder wie soll ich das sehen..."

Natürlich, du auch. Oder siehst du Gott irgendwo?

"Abgesehen davon ist das ein Hurensohn Comic und sollte nicht die Gesellschafft spalten hier...
In Amerika ist es Normal die sind alle so dumm und lassen sich von Comics leiten...
Abgesehen davon glaube ich das erst wenn Green Latern einem Kerl einen Bläst oder sich so richtig in den Anus Ficken lässt und nicht durch eine aussage.."

Wow du bist ja richtig gebildet. Was für große Wörter du schon kennst.


b2t

Als wenn das so wichtig ist auf wen Superhelden stehen.
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:07 Uhr von cvzone
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
"formbare junge Gemüter beeinflussen"

zu was, mehr Tolernanz gegenüber Schwulen? Was anderes können die ja hoffentlich nicht meinen; denn schwul wird man ja nicht, das ist man oder eben nicht.
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:23 Uhr von untertage
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Ist jemand der mit 12 Männern durch die Länder zieht nicht auch schwul ;-) !?
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:28 Uhr von Miem
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn diese Moms: wirklich Moms sind, sollen die sich um ihre Kinder kümmern und nicht mit doofen Plakaten durch die Welt ziehen!
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:55 Uhr von PhoenixW
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Erstmal richtig lesen "Ein Comicfilm mit einem Superhelden als Vorbild für die Kinder, sollte einfach nicht schwul sein."

Bloß, daß es sich nicht um Hal Jordan, sondern um Alan Scott handelt.
Zum Thema selbst, Identifikationsfiguren für heterosexuelle Lebensweisen gibt es ja genug, also warum nicht.
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:07 Uhr von Achtungsgebietender
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@untertage - was hat denn das jetzt mit Fußball: zu tun? Nur weil dass ein Männersport mit 11 Spielern und einem Co-trainer ist, muss der Trainer ja nicht gleich schwul sein.

Zitat:"Ist jemand der mit 12 Männern durch die Länder
zieht nicht auch schwul ;-) !?"
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:10 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@undertage: 11 Männer und eine Prostituierte ;-)



@Achtungsgebietender
Du warst mal besser...

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:22 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Soll doch lesen wer will ich fand Superhelden-Comics schon als Kind langweilig. Und wem der schwule Held nicht passt, legt es sowieso zur Seite.
Und wen interessiert es, was da eine religiöse Splittergruppe oder Sekte dazu sagt.
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:28 Uhr von panalepsis
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
"formbare junge Gemüter beeinflussen": Jep... vollkommen ok. Toleranz gegenüber gleichgeschlechtlicher Liebe sollte man einer intoleranten Glaubensgemeinschaft vorziehen.

Ich finde, der Schuss geht voll und ganz nach hinten los mein lieber.

Und selbst das Geld, was die Kirche in die hier genannten Einrichtungen selber steckt, kommt ebenfalls vom Bürger.
Es würde also durchaus alles auch ohne die Kirche funktionieren. Glauben kann man jedenfalls was man will, dafür braucht es keine erzkonservativen Lebensverweigerer.

Ist immer wieder witzig, wie die Glaubensabhängigen behaupten, das die Welt ohne ihren Glauben nicht funktionieren würde. Bleibt einfach in eurer Traumwelt und lasst die Außenwelt Außenwelt sein. Dann gibts auch keine Probleme.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:53 Uhr von darQue
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@scrs: man sollte generell nie ganze gruppen von menschen über einen kamm scheren, da hast du recht.
deine argumente kann ich aber nicht gelten lassen. die npd hat in der vergangenheit kinderfeste veranstaltet, macht sie das zu einer wählbaren partei? du merkst, worauf ich hinaus will. zum einen musst du dir erstmal im klaren sein, dass das geld, das die kirche da in soziale einrichtungen investiert, auch irgendwoher kommt... kleiner tipp: schau mal gegen monatsende in dein portemonnaie ;)
zum anderen hinkt es einfach, wenn du versuchst, die rückwärtsgewandtheit und die mehr als fragwürdigen vorbehalte gegenüber homosexuellen sowie das konfliktpotenzial, das es ohne religionen vielleicht nicht gäbe, mit sozialem engagement aufzuwiegen.
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:03 Uhr von Randall_Flagg
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
so einen scheiß können aber auch nur die Evangelikalen von sich lassen. Gott sei Dank sind die radikalen Idioten fast nur in den USA und nicht hier ...
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:04 Uhr von Ajnabi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
soviel zum Thema Meinungsfreiheit. Wenn die eigenen Rechte angegeriffen werden, dann weint man rum, zeichnet man Karikaturen über den Propheten Muhammad (saw), dann ist das ok
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:11 Uhr von Randall_Flagg
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Das schlimme ist nicht nur, dass die Kirche kaum was bezahlt und sich die schönen Dinge auf die Fahne schreibt. Sondern die Angestellten ordentlich ausgebeutet werden. Das muss wohl die christliche Nächstenliebe sein."

In meiner letzten Schulklasse hatten wir einen evangelischen Pfarrer als Religionslehrer. Der war echt gut drauf, mit dem konnte man sich über alles unterhalten. Hatte auch zum Thema Atheismus gesagt, dass es ihn freut, dass sich die jungen Generationen mit so etwas auseinandersetzen und Interesse zeigen. Er hat uns auch etwas erzählt zum Thema Kirche als Arbeitgeber. Sein Laden führt auch einen Kindergarten, die Angestellten muss er jedoch auf 400 € Basis arbeiten lassen. Ihn wurmt das selbst (hat sich auch mal gerne über Lohnpolitik im Allgemeinen aufgeregt), aber er sagte seine Kirche hätte selbst kein Geld um mehr zu zahlen. Von daher kann man den einfachen Pfarrern und Pastoren keinen Vorwurf machen, denn auch sie führen meist nur Befehle von "oben" aus. Also nicht von ihrem Gott sondern von der nächsten Autoritätsebene.

@RealAcidArne
"Auch bei Tierarten kann es zu Homosexualität kommen"

Bei Tieren ist es eigentlich immer Bisexualiät. Ich habe bisher von keinem Tier gehört, was ausschließlich Liebhaber des gleichen Geschlechts sucht.

[ nachträglich editiert von Randall_Flagg ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:17 Uhr von Randall_Flagg
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed: Ein GL hatte mal einen schwulen Sohn. Ironischerweise war dessen Zeichner Republikaner, da hatten alle Angst, dass der ihn irgendwann "heilt". In einem Comic ist dann irgendwas mit dem Sohn passiert, dann meinte er zu seinem Vater:
"Dad! Ich bin ... ich bin geheilt! ... Kleiner Scherz, bin immer noch schwul".
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:19 Uhr von gmaster
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@atze.friedrich: Deutschland steht auch schon lange im Abgrund und die Leute denken, dass Deutschland jetzt erst im Abgrund steht, weil Religionsgemeinschaften noch existieren. Wisst ihr eigentlich noch wie streng die früheren Deutschen waren? Die Menschen vergessen so was schnell. Sie waren sogar noch strenger als die streng Gläubigen Moslems von heute. Seit dem das Fernsehen raus kam, also ca. nach dem 2. Weltkrieg. Hat sich das auch langsam so entwickelt, wie es heute so ist. Das Resultat ist das heutige verbreitete Verderben überall auf der Welt.

@panalepsis

Du sagst also, ohne die Religion könnten die Menschen auch so auskommen? Stell dir mal vor, alle Gesetzgebungen in Deutschland hätten keine Gültigkeit mehr, von einem Tag auf den anderen. Was meinst du was passieren würde, so gottlos die Menschen von heute sind? Es gäbe in jeder Ecke Raubüberfälle, Gewalt und Vergewaltigungen wo du nur hinsehen würdest. Jeder könnte nur noch mit Waffen herum laufen. Weil nämlich die Menschen von heute schon lange vom Spiel des Teufels geblendet wurden. Die Menschen sind wie Tiere schon.
Du sagst, die Religionen brauchen wir nicht? Die Menschen glauben daran doch sowieso nicht mehr. Es ist ehh schon zu spät. Die Leute glauben lieber dem System und deren "Moderne", in meinem Augen die wahre Blendung.
Ich will jetzt nicht abstreiten, dass auch in Religionsgemeinschaften Infiltrationen und falschen Blender existieren. Aber so wie ihr über Religion denkt, ist es vollkommen falsches Denken, nämlich Denken, worauf ihr gar nicht selber gekommen seit. Es wurde in euren Leben so eingeprägt vom Fernsehen, von den Zeitungen usw. Das System halt, das sekulare System, dass euch allen Manipuliert, damit ihr alle Zweifel an Gott habt.

[ nachträglich editiert von gmaster ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:28 Uhr von Bender-1729
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ scRs: Ich weiß schon nicht mehr, zum wie vielten mal ich das hier erkläre, aber bevor du dir erlaubst, die Beiträge anderer User als "dummem Geschwätz" abzustempeln, solltest du dich evtl. mal darüber informieren, wie sogenannte "christliche Einrichtungen" tatsächlich finanziert werden. Fakt ist nämlich, dass die finanzielle Unterstützung zum Großteil regulär aus Steuereinnahmen stammt. Nur ein verschwindend kleiner Teil stammt aus den Zuwendungen der Kirche. Die Kirche packt nur ihren Namen drauf und sichert sich damit ihren "Wohltäter"-Status... und das mit Erfolg, da die meisten Menschen einfach zu dumm und / oder faul sind, sich genauer zu informieren. Bitte erst informieren, dann schreiben.

Zur News selber: Was will man von einem Land erwarten, in dem Homosexualität verteufelt wird, aber jeder Vollidiot mit dem IQ einer Wassermelone eine Schusswaffe besitzen darf?

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]

Refresh |<-- <-   1-25/68   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?