04.06.12 12:15 Uhr
 535
 

Göttingen: Facebook-Party endet wieder im Chaos - Mehrere Verletzte

In Göttingen ist in der Nacht zum gestrigen Sonntag eine Facebook-Party erneut eskaliert.

Zwischen 800 und 1.000 zumeist ungeladene Gäste kamen zu einer Feier in ein Mehrfamilienhaus. Mit darunter waren acht Leute, die auf Streit aus waren, auf mehrere Gäste einschlugen und damit mindestens vier verletzten. Einer von diesen liegt nun mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Über Facebook wurde zu der Party eingeladen, allerdings rechnete der Veranstalter nicht mit dieser Menge an Leuten. Facebook-Partys liefen mit großem Menschenandrang in der Vergangenheit immer wieder aus dem Ruder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Verletzte, Party, Chaos, Göttingen
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 13:00 Uhr von BoscoBender
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wette mit euch diese 8 waren von der Polizei Das machen sie sehr gerne um dann zu sagen ist Eskaliert...

Vielleicht das nächste mal aus diese Partys Rauchbomben ,Teleskop Schlagstöcke ,Gas Masken ,Sturmhauben und Baseball schläger vermisse auch immer die Molotow Cocktails damals gab es ja die schönen 1 Liter Cola Glasflachen die eine scön dünne wand hatte die sind ideal oder die 0,75 Brause Flasche die muss man höher werfen weil die stärkere wände haben...


Dann einfach angenehm Feiern...
Wenn die Facebook Community dann eine gefahr für die Gesellschafft sieht kann man sich mit diesen Waffen wehren...
Also immer mit dieser Ausrüstung zur Facebook Party dann ist sie Sicher...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:11 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
News Doppelt? http://www.shortnews.de/...

bei N24 ist von Göttingen und Gießen die Rede, da ist doch irgendwas schief gelaufen.
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:18 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hachja Manche lernen es halt nie, dass man bei Einladungen per FB den Haken "öffentliche Veranstaltung" rausnehmen, und die gewünschten Gäste von Hand einladen sollte.
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:45 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe gerade einen Kommentar über die Gießener Zustände bei einer Facebook Party abgegeben. Ich frage mich, lernen denn die Menschen nichts mehr dazu, dass solche Partys doch nur ekalieren können? Was ich auch nicht verstehe, wie kann ich als ungeladener Gast auf einer Party erscheinen.

Muss man denn Veranstaltungen dieser Größenordnung nicht anmelden und warum schaltet sich da nicht die Komune ein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?