04.06.12 09:46 Uhr
 278
 

Für Entwickler: Samsung macht den Quellcode des Galaxy S III öffentlich

Entwickler, die gern für das Smartphone Samsung Galaxy S III eine eigene Firmware herstellen möchten, haben jetzt die Möglichkeit dazu.

Samsung hat den Quellcode seines neuen Flaggschiffes für die Öffentlichkeit freigegeben. Damit kann zum Beispiel der bei vielen Nutzern beliebte CyanogenMod auch auf das Galaxy S III angewendet werden.

Der Code beinhaltet die Programmzeilen des Kernels des Smartphones, sowie auch die des angepassten Betriebssystems Android 4.04. Allerdings hat Samsung die auf dem Smartphone installierte Firmensoftware weggelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Entwickler, Galaxy, Freigabe, Quellcode
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 22:30 Uhr von Testboy007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Apple: wird selbst daraus nicht lernen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?