04.06.12 06:18 Uhr
 928
 

Israel setzt Luftwaffe im Gazastreifen ein

In der Nacht zum Sonntag ist es in der politisch unruhigen Region des Gazastreifens zu Angriffen seitens der israelischen Luftwaffe gekommen. Die israelische Armee verlautbarte, es seien drei Waffenfabriken, sowie zwei Schmugglertunnel beschossen worden.

Der palästinensische Rettungsdienst gab an, bei dem Manöver seien sieben Menschen verletzt worden, unter ihnen vier Kinder.

Nach Aussagen der Armee handelt es sich bei dem Beschuss um eine Reaktion auf einen Angriff militanter Palästinenser, der am Freitag an der Grenze zum Gazastreifen erfolgte. Bei diesem Vorfall sind ein israelischer Soldat sowie der Angreifer ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Ziel, Gazastreifen, Luftwaffe
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione
Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 07:17 Uhr von saber_
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
das war ja ein voller erfolg fuer israel. zum glueck haben sie genau die richtigen getroffen!

diese kinder sind echt eien bedrohung fuer die menschheit... echt schlimm wie die kinder waffenfabriken betreiben und terrornetzwerke gegen israel hochziehen... vor allem diese palaestinensischen kinder sind die ausgeburt satans hoechst selbst!


/ironie off


was ich aber nicht verstehe...warum traut sich nichtmal wer auf die bremse zu treten und israel auf die finger zu klopfen? die koennen sich aber auch alles rausnehmen....


aber sobald man auch nur ansatzweise scharf in israels richtung kommentiert gilt man als nazi....



[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 07:22 Uhr von Perisecor
 
+12 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 07:49 Uhr von Laz61
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
@saber: Kinder sind auch hervorragende Schutzschilde für die israelische Armee.

http://www.youtube.com/...

http://www.youtube.com/...

"warum traut sich nichtmal wer auf die bremse zu treten und israel auf die finger zu klopfen? die koennen sich aber auch alles rausnehmen"

Deswegen:

http://www.sueddeutsche.de/...


Eine Frage noch:

Was wurde in der "Waffenfabrik" hergestellt ?

Panzer, Kampfflieger, U-Boote, Drohnen ...????

[ nachträglich editiert von Laz61 ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 08:07 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 08:16 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 08:43 Uhr von str8fromthaNebula
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
syrien + tote kinder =geplante nato intervention: israel + tote kinder + kriegsgerät gegen steine und zivilisten...

keiner darf was sagen sonst antisemit, nato is eh n bezahlter haufen hält auch sowieso die fresse...

arme welt, sie hat bald nur noch geld...
jeder der zuschaut und sich einredet das es da doch ok is, sollte sich immer im klaren sein das§ ja" sager immer als erstes übers messer springen sobald das ziel erreicht is..die werden dann nämlich auch nicht mehr gebraucht

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 08:51 Uhr von grotesK
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Märchen: Immer wieder diese krude Story von wegen "Kinder als menschliche Schutzschilde".

Dort im Gaza leben über 4000 Menschen pro km² (das sind weitaus mehr pro km² als in Berlin) - und das bei einem der kinderreichsten Flecken dieser Erde. Die israelische Luftwaffenführung muss wissen, daß sie dort bei jedem Einsatz Kinder gefährdet; bis hin zum kalkulierten/gewollten Tod eben dieser Kinder.

"Wir werden die Palästinenser vernichten wie die Heuschrecken und ihre Köpfe gegen die Wand schlagen"

Jitzchak Rabin, NY Times, 1988

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 09:02 Uhr von daguckstdu
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Die Realität ist doch ein wenig anders! Die Palis machen nicht mal einen Hehl aus ihren Einstellungen, das sie Kinder und Frauen, selbst Greise als Schutzschilde verwenden, nein sie fordern diese Menschen ja direkt dazu auf!

http://www.youtube.com/...!

Und sowas wird dann noch öffentlich palästinensischen Fernsehen zitiert: „Allah möge es geschehen lassen, dass die Moslems über die Juden regieren. Wir werden sie in die Luft sprengen in Hadera, in Tel-Aviv, in Netanya im Sinn der Gerechtigkeit Allahs ... bis die Steine sagen werden: "Moslem, Diener Allahs, da ist ein Juden hinter mir, bring ihn um.- Wir preisen die, die ihre Kinder zum Heiligen Krieg und zum Märtyrertum erziehen. Gepriesen sei der, der eine Kugel in den Kopf eines Juden schießt."

Die gleiche arabische Weichspülpolitik erfährt Europa seit Jahren! Jammern und den Finger haben, dabei aber das eigene Volk abschlachten!
Kommentar ansehen
04.06.2012 09:09 Uhr von daguckstdu
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
@para_shut: [edit] ich würde mal die Augen aufmachen und sehen was in der Welt wirklich los ist!
Im Iran werden Menschen für Lappalien getötet, in Syrien werden Menschen dahin geschlachtet, im Irak und Pakistan fliegt fast täglich eine Bombe hoch, die Hamas hängt Menschen öffentlich, das reicht es schon das sie Kontakt mit einem Israelis hatten und dann kommst du Wadenbeißer und willst hier den Moralapostel spielen! Sind das alles Anzeichen für dich, das diese Länder nur friedliche Absichten haben?

http://www.amnesty.de/...


Man muss schon sehr einfältig sein um sowas zu denken! Dann sind die U-Bahnschläger hier in D auch nur fehlgeleitete Kinder im Glauben!!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 09:19 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2012 10:32 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@lone: „Richtig, und daran merkt man auch die Einstellung dieser Personengruppe. JEDER EINZELNE Tote Araberi/Moslem ist ihnen sch...egal solange Israel nicht irgendwie daran beteiligt ist. In Deutschland HASSEN diese Leute JEDEN Moslem und wollen deren Ausweisung, aber die Hamas, die wird bejubelt weil sie gegen das sind was sie noch mehr hassen, Israel und Juden!!“

Lone im Großen und Ganzen macht es nicht nur den Eindruck, nein es ist wahrscheinlich auch so, dass Israelkritiker Menschenleben unterschiedlich bewerten. Im Grunde doch sehr Rassistisch, nur können sie dieses Mir-Egal-Gefühl nicht zugeben, kommt doch die Heuchelei dabei zum Vorschein! Das ist schon so ein Reflex-Antisemitismus der hier herrscht.

„Besonders hassen sie es das Israel sich diesmal einfach nicht vernichten lässt, das ist in deren Augen ein Naturgesetz.“

Na weißt du denn das nicht, Israel ist doch für diese Sitcom-Truppe hier immer noch das Böse in Person. Kann man so ein Verhalten und solche Ansichten mit der notwendigen Ernsthaftigkeit begegnen?

„Da kriegen sie im eigenen Land mal die Hucke voll und müssen sich in Kleinen damit rumschlagen was in Israel seit Jahrzehnten gang und gäbe ist.“

Du mir gehst es nicht mal darum, sondern die Reaktionen wenn sowas passiert sind für mich sehr aussagekräftig und ein Widerspruch zu der hier gezeigten Moral! Wenn Israel sich Falsch verhält, muss das verurteilt werden, aber auch müssen die Palästinenser verurteilt werden, wenn diese sich falsch verhalten. Und das kommt hier nicht zu kurz, nein es kommt gar nicht zur Sprache! Ob Salafisten in Gaza Friedensaktivisten töten, oder die Hamas Häuser zerstört, sowas kommt nicht zur Sprache!

Das ist Doppel „moral“!
Kommentar ansehen
04.06.2012 10:39 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift: man und ich hatte gehofft, dass sie wirklich nur eine luftwaffe á la luftgitarre eingesetzt haben.
Kommentar ansehen
04.06.2012 10:41 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Shortnews Nutzer: Ich bin ganz froh, dass hier mal entgegen dem üblichen Trend nicht nur gegen Isreal gehetzt wird, sondern auch mal ein paar vernünftige Kommentare kommen.
Kommentar ansehen
04.06.2012 11:09 Uhr von ElChefo
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
...und wieviele der sieben toten Kinder hiessen al-Durah? Wieviele von denen waren gestern wieder auf dem Spielplatz um Jude und Märtyrer zu spielen?
Kommentar ansehen
04.06.2012 11:14 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ElChefo: Sie sind ja nur verletzt, da kann ich jeden Hausunfall in die Statistik aufnehmen und es als "Kriegsverletzung" ausgeben.

Ich glaube arabischer/hamas Statisik kein Wort, die Lügen damit sie ihre eigene Sache weltweit besser vermarkten können, es klappt ja seit Jahren.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 11:17 Uhr von ElChefo
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Lone: Tjo...
...aber scheinbar ist das hier noch nicht so ganz angekommen. Wieso denn auch, es ist ja viel bequemer, denen zu glauben, die Leichenkeller plündern um medienwirksam Heldenbegräbnisse zu feiern und Bombenkrater zu garnieren.
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:06 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
RealAcidArne: "Das einzige, was hier scheinbar noch nicht angekommen ist, sind die Nazimethoden der israelischen Regierung."

Platte Phrase weil dir nichts besseres einfällt oder kommt da noch was?

"Vielleicht solltet ihr euch mal ansehen, wie die Palästinenser behandelt werden und dann überlegen, wie ihr darauf reagieren würdet."

Du meinst das hier:
http://www.youtube.com/...
Sieht echt furchtbar aus.

Abgesehen davon, es würde mich ziemlich aufregen, wenn meine "Regierung" dauernd unsere Nachbarn provozieren und zu Gegenschlägen verleiten würde. Ich würde mich herzlich bei Hamas und al-Jihad bedanken, das sie vom Kindergarten oder der Schule meiner Kinder aus Raketen abschiessen würde. Oh, warte, würde ich nicht. Sie könnten es ja mitbekommen und mich "bitten", ihnen als Märtyrer für die nächste Pallywood-Produktion zu dienen.

"Israel ist der größte Aggressor in der Gegend"

Jetzt echt? Oder waren es doch sieben Nachbarländer, die von Gründungsdatum an gegen Israel Krieg führen (...und sich ständig blutige Nasen holen...)?

"und würde am liebsten mit unserer und der Hilfe der USA alles plattschießen, was sich im Umkreis von 1000km um Israel herum befindet."

An Blödsinnigkeit kaum zu toppen. Naja, vielleicht noch durch BoscoBender.
Findest du es nicht seltsam, das das noch nicht passiert ist? Findest du es nicht seltsam, das immer noch Menschen in Gaza leben? Das Syrien, Libanon und Jordanien nicht komplett eingeäschert wurden? An Gründen hat es doch wahrlich nicht gemangelt.

"Bei der Gelegenheit gleich die Palästinenser ins Meer werfen, weil die eh stören."

Schön, das du es sagst. Das mit dem ins Meer treiben ist eher aber so die Sache von Nasser und el-Husseini.

"Wenn die Welt nicht immer auf Israel blicken würde... "

Dann wäre Israel längst entvölkert und die erfundene Volksgruppe der Palästinenser müsste sich einen neuen Sündenbock suchen.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:21 Uhr von ElChefo
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
RealAcid: Ah, okay, klar. Entschuldige. Das muss ich verpasst haben.

Mit welchem Part meines Posts hast du ein Problem?

Ist es ein Zeichen von "Auseinandersetzung" mit dem Thema, wenn man Israel die Errichtung von KZs unterstellt? Oder die gewollte Auslöschung der Araber "im Umkreis von 1000km"?

Dann tut es mir leid, Hast recht, dann habe ich mich tatsächlich nicht mit Israel auseinandergesetzt. Wie dumm von mir.

Erzähl mal weiter. Wird sicher noch lustig(er).
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:27 Uhr von grotesK
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: <<< Die Israelis wollen die Palis ins Meer treiben? >>>

Ja, wenn man die Metaphern so mancher (orthodox-)jüdischer Gesellen wörtlich nimmt, sogar Schlimmeres... Paar Zitate? Gerne...

´´Wir sollten die Palästinenser auf gleiche Weise ausrotten, wie man es bei Läusen macht."

"Die jüdische Lehre ist rassistisch, und das ist gut so."

Rechavam Zeevi, (ehem.) israelischer Minister für Tourismus (Quelle: SZ 2001)

"Araber sind Tiere, keine Menschen. Ihr Fleisch ist das Fleisch von Eseln, deshalb sollten sie wie Tiere behandelt werden."

Sharon Kalimi (Quelle: SZ 1999)

Bei aktuelle(re)n Zitaten fehlt/fehlen mir atm die Quelle(n), daher lasse ich das mal. Aber sie schlagen mit der selben Trommel...
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:59 Uhr von ElChefo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
grotesK: Mal ein paar Denkanstösse:

"Unser Ziel ist die Zerstörung Israels"
- Gamal Abdel Nasser, 1967

"Die iranische Nation steht zu ihrem Anliegen der völligen Vernichtung Israels."
- Hassan Firuzabadi, 2012

"Nach Jerusalem werden wir marschieren - Millionen Märtyrer. Und, o Allah, Herr des Universums, bitte, lass mich einer der Märtyrer sein!"
- Yassir Arafat, 2002

"Unser Plan ist es, den Staat Israel zu eliminieren und einen rein palästinensischen Staat zu schaffen. Wir Palästinenser werden alles übernehmen, einschließlich ganz Jerusalem."
- Yassir Arafat, 1996

"Juden sind Hundesöhne und Schweine"
- Ikrama Sabri, 1997



Fragen?
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:05 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@grotesK: Diese ganzen angeblichen Zitate findet man im Internet auf einschlägigen Seiten.
Was ich aber nicht finde, sind Originalquellen!

Speziell im juden- und israelfeindlichen Mileu erfindet man gerne Zitate, nur ein Beispiel:
http://de.wikiquote.org/...

Mach Dir doch bitte die Mühe und such Dir diese mal zusammen und poste sie hier. Ich habe auch versucht diese zu finden.


[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:12 Uhr von grotesK
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo: <<<Fragen?>>>

Ja. Willst Du mir jetzt Teile des Alten Testaments (Auge um Auge usw. - Du wirst es kennen) näher bringen? Was würdest Du eigentlich sagen, wenn ein Engländer kommt und Deinen Garten für Obdachlose aus aller Welt beschlagnahmt und Dich auf einen 1m²-Fleck drängt?

Hier wird von pro-israelischer Seite klar actio und reactio vertauscht. Wer Wind säht...

@LoneZ:

Printquellen hab ich zu Hause, leider bin ich nur nur bedingt ausgestattet. Aber schau Dir z.B. Rechaw´am Ze´ewis Lebenslauf und den seiner Partei Moledet auf "normalen" Quellen an. Hast Du da echt Zweifel?

"Er sprach sich in Interviews dafür aus, dass Jordanien zu Israel gehören müsse."

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von grotesK ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:19 Uhr von grotesK
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tippfehler: "leider bin ich nur nur bedingt ausgestattet" -> "leider bin ich HIER nur bedingt ausgestattet"

Sorry ^^
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:29 Uhr von ElChefo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
grotesK: "Ja. Willst Du mir jetzt Teile des Alten Testaments (Auge um Auge usw. - Du wirst es kennen) näher bringen? "

Wüsste nicht wieso ich das sollte. Die genannten Zitate sind alle in einem recht zeitnahen Rahmen. Nasser sticht da ein wenig raus, aber ich wollte damit auf RealAcidArnes Verklärung der Lage hinweisen.

"Was würdest Du eigentlich sagen, wenn ein Engländer kommt und Deinen Garten für Obdachlose aus aller Welt beschlagnahmt und Dich auf einen 1m²-Fleck drängt?"

Puh, Augenblick. Dazu müsste ich ja erstmal durch Beendigung meiner Existenz das Besitzrecht an dem Garten aufgeben. Das würde wohl dazu führen, das ich (mangels Existenz) kaum etwas dazu zu sagen hätte. In Deutschland würde Grundbesitz wohl bei Anspruchsaufgabe an den Staat fallen (da mag ich jetzt auch irren). Dieser könnte ihn dann wieder veräussern. Fakt ist jedenfalls, das das osmanische Reich nicht mehr existent war und die Reste unter eine Verwaltung gestellt wurden, etwa die Provinzen Libanon und Syrien unter französisches Mandat, der südliche Teil unter britisches Mandat. "Die" Engländer sind ja nicht "einfach so aus Spass" da aufgetaucht.

"Hier wird von pro-israelischer Seite klar actio und reactio vertauscht. Wer Wind säht..."

Quark. Kein Schwein aus den Reihen der armen gebeutelten Palästinenser hat es geschert, als man Jordanien aus ihrer Heimat herausschnitt. Wieso eigentlich? Und ebenfalls hat sich kein Schwein dafür interessiert, als Jordanien (2 Jahre nach seiner Gründung) im Krieg gegen Israel mitmachte, mit dem einzigen Ziel, die Westbank zu annektieren - die eigentlich als Teil des Palästinensischen Staates geplant war.
...da verwechselst du gerade so ziemlich alles, was geschah.

"Er sprach sich in Interviews dafür aus, dass Jordanien zu Israel gehören müsse."

So wie Jordanien dafür war, sich Stückchen nach Stückchen aus Israel herauszureissen, was zeitweise mit den Westbankrandgebieten auch gelang.
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:31 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@grotesK: "Printquellen hab ich zu Hause, leider bin ich nur nur bedingt ausgestattet."

Du hast also zuhause Zeitungen und Zeitschriften liegen in denen diese Zitate aufgeführt sind als Originalquellen?
Kann ich das so verstehen?

"Aber schau Dir z.B. Rechaw´am Ze´ewis Lebenslauf und den seiner Partei Moledet auf "normalen" Quellen an. Hast Du da echt Zweifel?"

Eben weil "Ghandi" für eine harte Sprache bekannt ist, kann man ihm so einiges zuschieben.

Was ich sagen will, glaub nicht jeden Dreck der Dir im Internet als Zitat verkauft wird. Bestes Beispiel sind "Talmudzitate" die es nicht gibt und Zitate die völlig aus dem Kontext gerissen sind.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?