03.06.12 20:43 Uhr
 254
 

Nigeria: Flugzeugabsturz - Maschine kracht in ein Gebäude

In Nigeria hat sich ein schrecklicher Flugzeugabsturz ereignet, bei dem über 150 Menschen ihr Leben verloren.

Die Passagiermaschine stürzte kurz nach dem Start ab und krachte in der nigerianischen Großstadt Lagos in ein Haus.

Berichten nigerianischer Medien zufolge, starben bei dem Unglück 152 Menschen. Zielort des Flugzeugs war die nigerianische Hauptstadt Abuja.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nigeria, Maschine, Flugzeugabsturz, Gebäude
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2012 08:23 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke solche Äußerungen sind einfach nur Mist, selbst wenn du recht hast. Denken ok, aber schreiben verboten.
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:50 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@.Roland_aus_Zwicke Pietät ist für dich ein Fremdwort. Dann hat es natürlich auch keinen Zweck dir etwas erklären zu wollen.
Kommentar ansehen
04.06.2012 15:36 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke viele Leute bewegen sich im Forum, die auch deinen Kommentar lesen, ich lese es auch und finde einfach unappetittlich. Ich denke Pietät kommt aus dem Griechischen. Ob man da noch von Lehnwort sprechen kann, darüber sollten sich die Experten unterhalten.
Kommentar ansehen
04.06.2012 16:14 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich gerne mit dir konferiert. Aber dein letzter Beitrag sagt mir, da deine vernünftigen Gedanken erschöpft sind. Einen schönen Tag noch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?