03.06.12 17:23 Uhr
 365
 

Bielefeld: Feuerwerk setzt Haus in Brand und sorgt für Einsturz

In Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) ist es in einem Wohnhaus zu diversen Detonationen gekommen.

Die Explosionen sollen, laut Nachbarn, über 15 Minuten gedauert haben. Darüber hinaus sind auch Raketen unkontrolliert umher geflogen.

Fünf Personen zogen sich bei dem Unglück schwere Verletzungen zu, ein Bewohner befindet sich in Lebensgefahr. Das Wohnhaus stand in Brand und fiel zum Teil in sich zusammen. Steine flogen über 50 Meter durch die Luft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Haus, Bielefeld, Silvester, Einsturz, Feuerwerk
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2012 23:16 Uhr von yannik93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert: mich etwas an den Film Project X, falls den jemand geguckt hat weiß er was ich meine ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Tr