03.06.12 10:12 Uhr
 618
 

Philipp Rösler: Mittelständische Unternehmen sollen künftig Stromkosten sparen

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler fordert, dass mittelständische Unternehmen eine Entlastung bei den Stromkosten erfahren. "Die kleinen und mittleren Unternehmen, gerade im Handwerk, leiden zunehmend unter hohen Strompreisen", so Rösler.

Ähnliche Pläne des Bundesumweltministers Peter Altmaier (CDU) sehen vor, dass Unternehmen auf Beratungskapazitäten zurückgreifen können, die ihnen den effizienten und sparsamen Umgang mit Energie erläutern.

Rösler sieht den Ansatz, um den Unternehmen zu helfen in der Entlastung bei der Umlage aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Energieintensive Großunternehmen profitieren bereits davon. Bei diesem Vorhaben würde er Altmaier unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Unternehmen, Philipp Rösler, sparen, Umweltminister, Peter Altmaier, Stromkosten
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2012 10:53 Uhr von usambara
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Energieintensive Großunternehmen: profitieren bereits davon- und das wird auch so bleiben, trotz aller populistischen Wahlkampfbekundungen.
Kommentar ansehen
03.06.2012 12:31 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Strom sparen in Kleinunternehmen: ist wegen der Vorgaben nicht möglich, außer man baut Arbeitsplätze ab. Licht aus im Kanzleramt !
Kommentar ansehen
03.06.2012 12:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: AUSGERECHNET DIE, die am hungertuch nagen looooool

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?