03.06.12 09:36 Uhr
 18.645
 

Achtung Männer: Ihr schadet euren Frauen, indem ihr Pornos schaut

Männer in einer Beziehung sollten künftig davon Abstand nehmen, Pornos zu schauen. Denn laut einer neuen englischen Studie verlieren die weiblichen Partner dadurch an Selbstbewusstsein.

Im schlimmsten Fall zerbrechen Beziehungen daran. In der Studie fand man heraus, dass einer von fünf Männern es bevorzugt, sich lieber mithilfe von Pornos zu befriedigen, anstatt mit seiner Partnerin zu schlafen.

Besonders Kinder in jungen Jahren lassen sich früh davon beeinflussen, da es heutzutage extrem leicht ist, an pornografisches Material zu kommen und die Kinder quasi damit großgezogen werden. So sind Porno-Streitereien in späteren Beziehungen bereits vorprogrammiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Porno, Schaden, Beziehung, Selbstbewusstsein
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2012 10:01 Uhr von Alice_undergrounD
 
+99 | -22
 
ANZEIGEN
ja uhhh: und die weiber schaden den männern allein schon durch ihr ganzes scheiss verhalten...
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:22 Uhr von Ingenieur_Bay
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
Also Crushial Also Crushial, nimm Dir Deine "News" zu Herzen!
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:23 Uhr von Maku28
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
pff: wie scheiss egal uns das ist xD
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:24 Uhr von Floppy77
 
+27 | -24
 
ANZEIGEN
@Ingenieur_Bay: Wer die Welt mit solchen "News" vollscheisst, der hat bestimmt erst gar keine Freundin.

@Alice_undergrounD
Wenn Du mit den Eigenarten von Frauen überfordert bist, dann such Dir doch einen Kerl.

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:24 Uhr von architeutes
 
+64 | -4
 
ANZEIGEN
Das jemand mal einen Prorno schaut ist schon OK , und wenn er nicht mehr mit seiner Frau ins
Bett will , hat das eine Ursache die in der Beziehung liegt.
Wer verzichtet schon auf echten Sex , wenn kein Grund
vorliegt.
Die News könnte auch :"Achtung Frauen ,eure Männer
schauen lieber Pornos , da stimmt was nicht"
als Titel haben.
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:25 Uhr von CoffeMaker
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn sie nur in Broilerstellung daliegt muss sie sich nicht wundern wenn er sich die fetten Pornos reinzieht. Was man sich anguckt ist meistens das was man nicht hat.
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:35 Uhr von WulleWulle
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
trifft das alles auch zu, wenn der Mann mit der Frau zusammen die Filmchen schaut? Sowas solls ja auch geben.. haben meine Frau und ich mal gehört ;p
Kommentar ansehen
03.06.2012 10:37 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@ Floppy77: "Wenn Du mit den Eigenarten von Frauen überfordert bist, dann such Dir doch einen Kerl."

frauenversteher :D
Kommentar ansehen
03.06.2012 11:26 Uhr von _-Chris-_
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo ??? Pornos an die macht, scheiß auf die Olle :-D
Kommentar ansehen
03.06.2012 11:43 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
siehste crush: hör auf pornos zu schauen dann bekommst du irgendwann auch ne frau und kannst aufhören blödsinnige news hier zu schreiben

wobei irgendwie glaube ich eher das die situation sich bei dir andersherum gestaltet
Kommentar ansehen
03.06.2012 12:44 Uhr von 1234321
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Jeder Mann, dessen Frau fett geworden ist, kuckt lieber Pornos, als den Berg zu besteigen.
Kommentar ansehen
03.06.2012 12:53 Uhr von aquilax
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@schwarzer schlumpf: das kann man aber auch allen hier ans herz legen.

deutschlands entwicklung in sachen partnerschaft und geburtenrate ist ein indiz für die selbst auferlegte vereinsamung der menschen durch porno, facebook &co., spiele bzw. umfassend gesagt:

die leicht zu konsumierende unterhaltung für faule menschen.
die federn sich lieber schnell mal einen vor dem bildschirm und glotzen dann weiter billige actionfilme.

sie erwarten alles, wollen aber nichts dafür geben.
deutschland schafft sich ab.

man hält sich selbst alle optionen offen und nimmt selbst ausser dem dödel nichts wirklich in die hand. es könnte ja immer noch etwas besseres kommen. am ende der nacht stehen sie wieder alleine da und gehen frustriert ins bett, bzw manche bemerken ihre frustration nicht einmal.

fehlende wertschätzung und engagement für eigene soziale strukturen, der "ich" gedanke mutiert zur selbstdarstellung eines verlierers.
kein wille, kein durchsetzungsvermögen, keine schaffenskraft.

die kneipen werden immer leerer, bzw mit immer älter werdenden gästen bestückt. die menschen lachen nicht mehr wirklich, keine kommunikation und für die eigene schlechte situation werden immer andere verantwortlich gemacht.

aber zum glück ist das nicht überall so.

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 13:55 Uhr von daaark9
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
wenn frauen zuhause nichts mehr dafür tun anschaulich zu sein?
die in porno tun was dafür um gut auszusehen und sind nicht so prüde im bett.
Kommentar ansehen
03.06.2012 14:13 Uhr von Sandkastenrebell
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn. Da wurde mal wieder so gefiltert und die Aussage verdreht, damit´s dramatisch klingt.

Klar KÖNNTE Pornoschauen das Selbstwertgefühl einer Frau beeinflussen, wenn die immer noch auf Dumm und Diener erzogen ist. Die heulen aber auch rum, wenn ein Mann sich zum Kopfkino selbstbefriedigt. Wenn diese Damen mal kapieren würden, oder wenn diese Mütter es ihren Kindern mal so beibringen würden, dass Selbstbefriedigung bei Männern oft einfach nur Dampfablassen ist, und ob Frau wirklich Lust hat, für einen Akt hinzuhalten, der schneller vorbei ist als man die Hose runter hat, dann wäre das alles gar kein Problem (also, ich bin sicher nicht eifersüchtig auf ´ne nackte Ti**enmaus, bei der (m)ein Kerl nicht mal groß am Gesicht interessiert ist, sondern ihr nur ein paar Minuten auf den Unterleibt glotzt. Nee, danke, wer da als Frau gerne den Platz tauschen will, ist selbst schuld).

Das ist das eine. Das andere:

Hier geht´s um ganz andere Dinge. Zieht ein Mann, der die Wahl hat, grundsätzlich einen Porno, Stiefel, Nylonstrümpfe oder sonst ein Fetischobjekt vor, dann ist das eine ganz andere Geschichte mit ganz anderen Problemen als "zum spontanen kurz-vorm-Abendessen-Wi**en mal aben ´nen Porno gucken". Da dürfte die Ursache wohl eher woanders zu finden sein. KÖNNTE man am Rande mit Frauen vergleichen, die grundsätzlich und immer lieber was anderes tun als mit dem Partner zu schlafen. Da käme auch keiner auf die Idee, zu sagen, z.B. "Bücher gefährden Beziehungen und schaden Männern!".
Nee, da ist entweder die Luft raus oder der Bettpartner/die Bettpartnerin einfach ´ne Niete. Da kann aber die Ersatzbefriedigung der Wahl nix zu.

Und das mit Teenager/Pornos hatten wir neulich erst, hat unsere SN-KellyBundy schön recycelt. Dadurch ändert sich allerdings nix daran, dass das alles Quatsch und psychologisch aus sämtlichen Zusammenhängen gerissen wurde.
Kommentar ansehen
03.06.2012 15:31 Uhr von Frekos
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Achtung Crushial: DU schadest den Nerven!
Kommentar ansehen
03.06.2012 16:08 Uhr von aquilax
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal ne frage: wer von euch ist "wirklich" eine frau und hat eine meinung dazu?
Kommentar ansehen
03.06.2012 16:10 Uhr von aquilax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
achtung frekos: achtung frekos:

du schadest mit dem lesen und kommentieren dieser meldung deinen nerven.

geh und such dir ein anderes thema. z.b. gema, fussball oder spiele....
Kommentar ansehen
03.06.2012 20:37 Uhr von KlausM81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man(n) will dass was richtig gemacht wird, macht man(n)`s selbst ^^ Den Esel für ne Olle spielen und sich den Rücken krumbuckeln, damit die Ische Schuhe, MakeUp und das Geld für Unnützes zum Fenster rauskloppt, dann noch mit Blagen und Hochzeit droht. Ne, da zahl ich lieber 50 Euro im Puff und hab meine Ruhe. Ist doch was wahres dran, dass Beziehungen nur dem Zweck dienen, Probleme zu lösen die man allein nicht hat.
Kommentar ansehen
03.06.2012 21:55 Uhr von MissTollwut
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wenn mein Kerl: Prono einer Vereinigung mit mir seinem Weib vorzieht, darf er seine Pornosammlung und stinkende socken nehmen und sich ne andere Bleibe suchen. einen besseren Kerl finde ich da sicher! Soviel zu meinem schwindenden Selbstwertgefühl wegen Pornos ;-)
Kommentar ansehen
03.06.2012 23:08 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Männer: gucken Pornos, Frauen tragen Handtaschen.

Auch wenn alles in einer beziehung stimmt.

So sind wir nunmal.
Kommentar ansehen
03.06.2012 23:52 Uhr von Edelbert88
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn meine Partnerin: wegen Pornos anfangen würde, Theater zu machen, könnte sie sofort ihre Sachen packen und gehen. Das ist mir einfach zu albern.
Kommentar ansehen
04.06.2012 01:31 Uhr von Bjoern1904
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also eine uk studie zufolge sollen pornos schlecht für eine beziehung sein??? ja ne is klar....so ein blödsinn kann ja nur von den inselaffen kommen...da sieht man was generations übergreifende inzucht alles anrichtet..man macht eine studie zu schwachsinnigen sachen.
steckt lieber euer geld in programme um euer hooligan problem in den griff zu bekommen oder in schulen um die bildung auch für arme kinder vernünftig zugänglich ist..da gibt es tausend bessere sachen wofür das geld verwendet werden sollte als in einer unnützen studie!

ausserdem sollten 80 prozent der uk damen kopftücher tragen...damit man sie besser von den kühen unterscheiden kann.
Kommentar ansehen
04.06.2012 07:30 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir ein Er: Warum kuckst du immer diese KOchsendungen, Du kannst doch garnicht Kochen...

Sie: Und? Du kuckst doch auch Pornos.


;)
Kommentar ansehen
04.06.2012 13:20 Uhr von Loxy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gefühlspornos: Die gute "Molly Luft" hat es mal auf den Punkt gebracht:
"Männer brauchen Sex auch einfach zur Entspannung. Da muss der Himmel nicht immer voller Geigen hängen. Frauen müssen das verstehen."

Was sind im übrigen die ganzen Hollywood-Schmonzetten, Liebesromane und Märchen- bzw Vampierprinzessinengeschichten anderes als "Gefühlspornos", die ebenfalls immer auf den gleichen "Höhepunkt" zustreben und auch nur ein absolut verzerrtes Bild der Realität zeichnen, das so für 99% nie Wirklichkeit werden wird.

[ nachträglich editiert von Loxy ]
Kommentar ansehen
04.06.2012 14:05 Uhr von WinnieW
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es soll auch Frauen geben die gerne Pornos: gucken, ok, prozentual gesehen weniger als Männer, aber schaden die eigentlich mit ihrem Verhalten auch die Männer?

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?