03.06.12 09:05 Uhr
 2.202
 

Bad Tölz: Frau findet ihr Auto nicht wieder und meldet es kurzerhand als gestohlen

Einen kuriosen Fall musste jetzt die Polizei in Bad Tölz bearbeiten. Dort tauchte eine Frau bei der Polizei auf und erklärte, ihr Wagen sei gestohlen worden.

Dabei handele es sich um einen Skoda mit slowakischer Zulassung, die Frau war ebenfalls Slowakin. Einen Irrtum was den Abstellort anging schloss sie definitiv aus.

Doch da irrte sie sich. Denn schon kurz darauf tauchte der angeblich "entwendete" Wagen wieder auf: Auf einem anderen Parkplatz und mit einem Knöllchen daran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Diebstahl, Anzeige, Parkplatz, Strafzettel
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen
Streit wegen Trump: Mann wird ein Ohr abgebissen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2012 09:49 Uhr von _-Chris-_
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
hahahaha: Typisch Frau sag ich da nur. Wäre sie lieber in der Küche geblieben und hätte was gescheites gekocht.
Kommentar ansehen
03.06.2012 09:54 Uhr von SocaWarrior88
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Es gab da auch mal einen Japaner, der sein Auto in Köln als gestohlen gemeldet hat, weil er es nicht wiederfand. Er hatte zwar den "Straßennamen" notiert, aber es hat zwei Tage gedauert, bis die Polizei das Auto in der richtigen "Einbahnstraße" gefunden hat.
Kommentar ansehen
03.06.2012 14:54 Uhr von Skandalnudel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Parashut: Nein, die Slowakei hat ihr nach Bekanntwerden des Falles die Staatsbürgerschaft entzogen.
Kommentar ansehen