02.06.12 20:58 Uhr
 1.083
 

Krankenhaushygiene: Uniklinik Leipzig kämpft gegen multiresistente Keime

In der vergangenen Woche meldete das Universitätsklinikums Leipzig 58 Patienten an das Amt, die seit Juli 2010 mit dem multiresistenten Klepsiella-Bakterium (KPC) infiziert wurden. Laut MDR verstarben hiervon 28 Patienten an den Folgen der gefährlichen Keime.

Laut der Uniklinik hieß es, die Keime seien "erstmals nach Übernahme eines in der Region lebenden Patienten aus einem griechischen Krankenhaus am UKL nachgewiesen" worden.

Das Klinikum räumte mittlerweile ein, die Epidemie nicht rechtzeitig an das Gesundheitsamt weitergeleitetzuhaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leipzig, Keim, Uniklinik, Gesundheitsamt
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 21:26 Uhr von magnificus
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Gibt es hier: irgend was , dass ich wissen sollte? Gerade in Bezug auf diesen Autor und seine auffallend merkwürdigen News?
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:47 Uhr von Katzee
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Multiresitente Keime: werden in Kliniken immer mehr zum Problem. Einerseits werden in den Kliniken zwar antibakterielle Lösungen zur Reinigung benutzt, aber die Renigung selbst wird - durch zu wenig Personal, durch schlecht ausgebildetes Personal und/oder Zeitmangel - nur unzureichend durchgeführt. Die Keime, die eine solche unzureichende Reinigung "überleben" entwickeln schnell eine Resitenz gegen die antibakterielle Lösung - und darüber auch gegen entsprechend wirkende Antibiotika.

Das Gleiche gilt übrigens auch für antibakterielle Reiniger im Haushalt und die nicht richtige Einnahme von verschriebenen Antibiotika (wenn sie nicht über die verschriebene Dauer eingenommen werden, können Bakterien die Behandlung "überleben" und Resitenzen entwickeln).
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@pest13: "Seine Botschaft ist:"Weisstu Türkei Gesundheitvorbild. Deutsche Krankenhaus voll Multikultikeime.""

Glaube ich nicht....Er weiß inzwischen, dass in der Türkei die Verbreitung von MRSA doppelt bis dreimal so hoch ist.

Wenn er über die Hygiene in Deutschland lästern wollen würde, würde er sich ein Eigentor schießen. So blöd kann er doch nicht sein, oder?
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:31 Uhr von 50I50
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Jolly: musst du in egal welcher news über Türken hetzen? findest du nicht dass das etwas krankhaft ist? wie kommst du hier auf das thema türkei?

musterhaft, wie du immer wieder deine gesinnung zum vorschein bringst.

wirst du von jetzt an in jeder news über deutschland mir mit türkei ist so und so ankommen? zeigt nicht gerade dein selbstbewusstsein.
^^

stell dir vor, da kommt irgendeine news über brasilien oder usa und einer kommst ständig mit ja aber deutschland ist so und so an.. wie krankhaft wäre das ?

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
50I50: "musst du in egal welcher news über Türken hetzen?"

Wo habe ich hier (oder anderswo) gehetzt?


Außerdem habe nicht ich mit der Türkei angefangen. Nicht phantasieren.....und öfter mal in den Spiegel schauen... ;-)
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:31 Uhr von 50I50
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
mal eine frage: bringt es etwas wenn ich mit einer, sagen wir mal bestimmter personengruppe hier die eine bestimmte gesinnung teilen überhaupt diskutiere? ich bezweifle das nämlich stark.
ihr macht hier aus short news immer mehr pi news. schade.

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: Du und diskutieren?
Eine Diskussion wird mit Fakten und Argumenten geführt, nicht mit falschen Behauptungen und Unterstellungen.

Also, wo habe ich gehetzt?

Anstatt zu flennen, dich über die bösen User hier auszulassen und ihnen ebenfalls etwas zu unterstellen, solltest du einfach mal deine Behauptungen auch mal belegen.
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:57 Uhr von 50I50
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
jolly: dein erster post

".Er weiß inzwischen, dass in der Türkei die Verbreitung von MRSA doppelt bis dreimal so hoch ist."

Was hat die türkei mit dieser news zu tun? wenn das keine hetze ist, was dann? warum nennst du gerade in dieser news oder in ähnlichen die türkei und nicht bangladesch, timbuktu oder polen?

willst du mich damit provozieren und nennst deshalb in jeder news die türkei? du erreichst damit nur das du dich entmaskierst und deine gesinnung was türken angeht zum vorschein bringst.

das nennt man unter anderem stalking ;)

schreibe ich eine news in der in deutschland einer einen geschlagen hat, kommst du dann auch, ja aber er weis dass in der türkei das doppelt passiert?

was hat die türkei damit zu tun, dass die uniklinik versäumt hat das gesundheitsamt zu benachrichtigen - oder mit irgendwelchen erregern in einem deutschen krankenhaus?

hallo gehts noch??

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:04 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: "Was hat die türkei mit dieser news zu tun?"

Schau doch einfach einen Kommentar davor:
"Seine Botschaft ist:"Weisstu Türkei Gesundheitvorbild. Deutsche Krankenhaus voll Multikultikeime.""

ICH habe nicht mit der Türkei angefangen, also frag jemand anderes....

"wenn das keine hetze ist, was dann?"

Tatsachen.
Die Verbreitung von MRSA ist in der Türkei tatsächlich doppelt bis dreimal so hoch wie in Deutschland.

Dass dein Ehrgefühl durch Tatsachen verletzt wird, ist dein persönliches Ego-Problem aber keine Hetze.


"hallo gehts noch??"

Ich nehme an, dass du dir die Frage selbst gestellt hast...
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:21 Uhr von 50I50
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
jolly: "Schau doch einfach einen Kommentar davor:"

das ist also als anlass genug für dich um gleich wieder über die türkei oder mich als autor zu hetzen? dir reicht also ein kommentar von egal wem um loszulegen ?

"ICH habe nicht mit der Türkei angefangen, also frag jemand anderes...."

du hast weiter geführt was jemand angefangen hat, ist ebenfalls hetze.

"Die Verbreitung von MRSA ist in der Türkei tatsächlich doppelt bis dreimal so hoch wie in Deutschland."


Nehmen wir an dem wäre so, was hat das mit dieser news zu tun??!

sag mal kapierst du das nicht? Du schreibst nur noch Türkei hier, türkei da. Warum nicht bangladesch oder timbuktu?

"Dass dein Ehrgefühl durch Tatsachen verletzt wird, ist dein persönliches Ego-Problem aber keine Hetze."

Es hat nichts mit meinen persöhnlichen gefühlen zu tun. es nervt einfach nur wie versteift du reagierst, egal in welcher news von mir. das nervt.

anhand deinen einseitigen negativen news über die türkei sieht man bereits dass du probleme mit türken hast. behalte doch dann deine paranoia was türken angeht den türkeinews vor. du kannst nicht nur weil irgendwer türkei geschrieben hat wie auf knopfdruck mit deiner paranoia loslegen.


Wie man sieht ist das wort "Türkei" dein lieblingswort. Egal in welcher news brauchst du das nur einmal nennen und schon scharen sich manche um dich um ihre türkenfeindlichen parolen loszuwerden.
ist es das was du willst?


arm, sehr arm.

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: "das ist also als anlass genug für dich um gleich wieder über die türkei oder mich als autor zu hetzen?"

WO hetze ich denn gegen die Türkei und gegen dich?
Zeig mir die Stelle oder lass die Unterstellung.

"dir reicht also ein kommentar von egal wem um loszulegen ?"

Das ist ein Diskussionsforum. Natürlich reicht das, was ein anderer geschrieben hat, um darüber zu diskutieren.

"Nehmen wir an dem wäre so, was hat das mit dieser news zu tun??!"

Es ist so und ich habe mich nicht auf die News, sondern auf einen Kommentar bezogen.

"Warum nicht bangladesch oder timbuktu?"

Weil ich keine Zahlen von Bangladesch oder Timbuktu habe....!

"Es hat nichts mit meinen persöhnlichen gefühlen zu tun. es nervt einfach nur wie versteift du reagierst, egal in welcher news von mir. das nervt. "

Also hat es doch was mit persönlichen Gefühlen zu tun. DU bist genervt.

"anhand deinen einseitigen negativen news über die türkei sieht man bereits dass du probleme mit türken hast. "

Wieder mal eine falsche Behauptung.
Ich habe auch etliche positive News über die Türkei. Habe ich dir schon mehrfach belegt.
Wie oft willst du noch lügen?

"arm, sehr arm. "

So könnte man dein Niveau umschreiben. Wenn du nicht mehr weiter weißt, kommst du mit dem Geheule a la "Hetze" an. Erinnert mich an einen alten User....


Wenn du mit Fakten, Zahlen und Tatsachen nicht klar kommst, ist das dein Problem.
Unterstell aber anderen nicht, dass sie hetzen, nur weil DU falsche Behauptungen aufstellst und man dich korrigiert.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:56 Uhr von 50I50
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
jolly: "Das ist ein Diskussionsforum. Natürlich reicht das, was ein anderer geschrieben hat, um darüber zu diskutieren.
"

dein kommentar in deinem ersten post:

"Glaube ich nicht....Er weiß inzwischen, dass in der Türkei die Verbreitung von MRSA doppelt bis dreimal so hoch ist.

Wenn er über die Hygiene in Deutschland lästern wollen würde, würde er sich ein Eigentor schießen. So blöd kann er doch nicht sein, oder? "


wo genau steckt die diskussion in diesem kommentar von dir wo??

du hast wie du das in den anderen news gemacht hast einen wink auf die türkei gegeben und schon bist du glücklich... nennst du das eine diskussion?

für mich ist das stalking und hetze.

was würdest du sagen, wenn ich in jeder news über polen, brazilien oder österreich schreiben würde, ja aber in deutschland gibt es 3 x so viele dies und das ?

"Weil ich keine Zahlen von Bangladesch oder Timbuktu habe....!"

ja weil du anscheinend nur ein problem mit türken zu haben scheinst.

"Also hat es doch was mit persönlichen Gefühlen zu tun. DU bist genervt."

Ich bin genervt davon, dass sich alles bei dir darum dreht wie du den türken eine auswischen kannst. deine permanenten negativen bis hin zu hetzerischen kommentare immer über nur dieses eine land.


"Wieder mal eine falsche Behauptung.
Ich habe auch etliche positive News über die Türkei. Habe ich dir schon mehrfach belegt."

meinst du solche wie, türke erfindet errektionsmittel news, damit einige im anschluss schreiben, ja die habens ja nötig und so einen käs?? sowas nennt man einen alibi.

"So könnte man dein Niveau umschreiben. "

so so, diesmal ging es aber mit deiner beleidigung schneller los als beim letzten mal wo du mich einen clown genannt hast.

hör zu, ich habe keinen bock auf so einen mist. daher lasse ich manche deiner kommentare einfach so stehen.

halt dich einfach mit deinen beleidigungen und hetze etwas zurück. mehr wird von dir nicht verlangt und lagere nicht jedes thema auf die türkei oder türken um. vielleicht gibt es noch einige die nicht wissen, dass du ein problem mit türken hast.

mehr gibts es bei dieser news von mir nicht zu lesen. du hast wieder einmal geschaft in einer news so eine diskussion auszulösen. provozierst einfach indem du auch in dieser news mit türkei hier und da ankommst.

man man.
Kommentar ansehen
03.06.2012 02:17 Uhr von Jolly.Roger