02.06.12 17:55 Uhr
 3.768
 

Belgien: Nach Festnahme einer verschleierten Frau - Angriffe auf Polizeistation

In der belgischen Hauptstadt Brüssel wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine muslimische Frau verhaftet, weil sie sich weigerte, ihr Gesicht kenntlich zu machen. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung verletzte die Frau eine Polizistin, bis der Schleier letztendlich entfernt werden konnte.

Anschließend wurde die Polizeistation, in der die Frau untergebracht war, von deren Ehemann und ungefähr 20 Unterstützern aufgesucht, um ihre Freilassung zu erwirken.

Die Polizei konnte die Angreifer zwar davon abhalten, in die Polizeistation einzudringen. Jedoch wurden die Beamten mit Metallzäunen und Abfalleimern beworfen. Sechs der Angreifer konnten laut des belgischen Radiosenders VRT festgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Festnahme, Belgien
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 17:55 Uhr von NoPq
 
+79 | -7
 
ANZEIGEN
Man muss noch erwähnen, dass die Vollverschleierung in Frankreich und Belgien verboten wurde.        
Kommentar ansehen
02.06.2012 18:30 Uhr von Copykill*
 
+46 | -4
 
ANZEIGEN
Asoziales Dreckspack: Ein Schande für alle zivilisierten Muslime und Migranten.

Eine Schande für Belgien das es soweit kommen konnte.
(In Deutschland auch nicht besser)

Das hat man davon wenn man es mit der einseitigen Toleranz übertreibt.
Kommentar ansehen
02.06.2012 19:14 Uhr von maxklarheit
 
+8 | -69
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 19:30 Uhr von Copykill*
 
+68 | -3
 
ANZEIGEN
@maxklarheit: Sie wurde auch nicht festgenommen weil sie sich verschleiert hat.

Sie wollte sich der Polizei gegenüber nicht zu erkennen geben.

Wo würde das hinführen.
Jeder Bankräuber zieht sich demnächst eine Burka nach dem Überfall an und setzt sich dreist vor der Bank hin.

Warum weglaufen wenn man mit Burka sowieso nicht überprüft werden darf.

Also seht das ganze mal realistisch.

Freie Entfaltung und Freiheit heißt nicht gleichzeitig das man alles machen darf und sich gegen alles weigert was einem nicht passt.

Dann kommt die Pädophielen Farktion und pochert auf Ihre Freiheit und Entfaltung mal eben nackt vor einem Kindergarten spazieren zu gehen.

Auch der Freiheit und der freien Entfaltung sind zum Glück Grenzen gesetzt.
Kommentar ansehen
02.06.2012 19:46 Uhr von lopad
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich kann man das Pack ausweisen.
Kommentar ansehen
02.06.2012 19:48 Uhr von General_Strike
 
+3 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:11 Uhr von sooma
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
@maxtantin: "Ungezwungen" wollen wir mal so dahingestellt lassen... Letztendlich ist das in den meisten Fällen eben KEINE freiwillige Entscheidung - erspare uns Widerworte dazu.

Hier eine andere Quelle:

"Die Frau hatte den Nikab auf offener Straße getragen und war der Aufforderung, diesen abzulegen, nicht gefolgt. Auf dem Polizeiamt weigerte sie sich abermals, ihr Gesicht zu enthüllen.

Als zwei weibliche Beamte sie abtasten wollten, gab die Frau einer Polizistin einen Kopfstoß und brach ihr dabei die Nase und zwei Zähne." (http://brf.be/...)

"Die Frau im Nikab hatte sich geweigert, ihr Gesicht zu enthüllen, und einer Beamtin beim Abtasten durch einen Kopfstoß das Nasenbein gebrochen. [...]

Die Polizei geht davon aus, dass die Unruhen von der radikalen Islamistenbewegung Sharia4Belgium angezettelte wurden. Der Sprecher der Bewegung zeigte sich stolz über das Verhalten der Frau. Das in Belgien geltende Verbot, einen Ganzkörperschleier zu tragen, nannte er diskriminierend. Der Mann war kürzlich wegen Anstiftung zum Hass gegen Nicht-Muslime zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden." (http://brf.be/...)
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:15 Uhr von 24slash7
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Ich will solche Zustände nicht, sag mir einer: welche Partei ich wählen muss, damit es hier nich tauch so wird.
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:35 Uhr von humantraffic
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
hmm: schaut euch den film braveheart nochmal an. oder denkt an den untergang des römischen reiches. das steht deutschland auch bevor. die überrennen/unterwandern uns, das werden immer mehr, bis wir die minderheit sind und dann gelten deren gesetze!! denkt an meine worte, es wird so kommen, 100%ig!!
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:36 Uhr von sonikku
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
24slash7: Du hast keine Chance. Was geplant ist, wird durchgezogen.
Die NPD ist doch nur noch nicht verboten, weil sie keinen Einfluss hat. Was glaubst du wie schnell das gehen würde, wenn sich da ein paar mehr sammeln...
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:46 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:50 Uhr von bigX67
 
+0 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:33 Uhr von sooma
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Fettnäpfchenjäger: "Ich fordere, dass jeder Moslem sich bis zum äussersten wehrt, wenn ihm sowas zustösst!"

Du rufst also offiziell zu Gewalt auf? Interessant...

"dass für sie der Schleier das Wichtigste/Heiligste überhaupt ist ?"

Für die Männer in ihrer Familie/ihrem Milieu meinst Du wohl.

"Mit welcher Begründung tun die das ? In muslimischen Ländern tragen die Frauen teilweise auch Vollverschleierung,..."

Du lieferst selbst Deine Antwort: Man hat sich dem Kulturkreis, den man freiwillig als Umfeld gewählt hat, anzupassen. Dazu gehört auch - aber nicht nur -, das Vermummungsverbot zu beachten.

"Dieses Dreckspack von rassistischen Belgiern."

Ah - hier wird also nicht unterschieden zwischen christlich gemässigten, moslemischen, sonstwie extremistischen oder politisch uninteressierten Belgiern (und Flamen)? Auch interessant...

P.S. Übe nochmal Deutsch - dann klappts auch mit dem Nicknamen.
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:44 Uhr von frazerelite
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
immer wenn ich solche nachrichten lese denke ich an das datum des maya kalenders und das endlich ein weltveränderntes ereignis kommt, unbestreitbarer live kontakt zu außerirdischen z.b. . die welt würde denke ich umdenken und bis auf wenige werden die meisten sich vom glauben abwenden und sich unedingt weiterentwickeln wollen
auch das zweite große problem der welt würde etwas in den hintergrund rücken, der kapitalismus
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:44 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:52 Uhr von pest13
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
@Rasisstenjaeger: Zitat:
"Ist die Frau eine Verbrecherin. Hat Sie irgendwas angestellt ?"

Ja sie IST eine Verbrecherichn, denn wie schon erwähnt ist die Vollverschleierung ist in Belgien VERBOTEN.
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:59 Uhr von sooma
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
"Zu behaupten, dass das Vermummungsverbot gaaaanz zufällig erlassen wurde und üüüüberhauptnichts mit den Muslimen zu tun hat, ist eine Lüge." "Was zum Teufel ist dieser ´Kulturkreis´ von dem immer gesprochen wird."

Daran sieht man nochmal deutlich Deine Verblendung und grenzenlose Ahnungslosigkeit.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:08 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:45 Uhr von Jarmenkell-
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2012 03:43 Uhr von Fabrizio
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
manche Typen hier: sind eine Schande für das Land, das sie angeblich so lieben
Kommentar ansehen
03.06.2012 09:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
alle festenehmen: und wegsperren, bis ekienr mehr übrig is, der sie "befreien" will :D
Kommentar ansehen
03.06.2012 11:04 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@ antipro: "ich BIN ein Ausländer! also es passt!"
Dann sind deine ständigen Hetzereien gegenüber Ausländern umso verwunderlicher.
Kommentar ansehen
03.06.2012 17:17 Uhr von Bastelpeter
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin Deutscher und Auslaender zugleich, da ich in einem Land ausserhalb Deutschlands lebe.
Bisher habe ich hier noch niemand mit Burka rumrennen sehen.
Dagegen aber als ich auf dem Flughafen Munich war, kam mir direkt eine Horde dieser Frauen entgegen. Ganz ehrlich? Mir wurde mulmig, ich war drauf und dran, die Flughafensicherheit zu alarmieren. Wer weiss, das die unter der Burka so an Bomben verstecken, Ich traue denen mittlerweile alles zu!
Kommentar ansehen
03.06.2012 20:22 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@ antipro: "ich sehe nirgendwo, dass ich ÜBERHAUPT hetzen sollte"
Dann kann ich dir nur empfehlen, deine eigenen Beiträge vor dem Abschicken mal genauer zu lesen. Gerade muslimische / arabische Jugendliche scheinen dir ein großer Dorn im Auge zu sein.

"dann müsstest du feststellen, wenn dein gestiges Niveau das zulässt, dass ich gegen JEDE Art von Extremismus bin!"
Wieso bedienst du dich dann sogar am Vokabular der NPD? Falls es tatsächlich ein Zufall gewesen sein sollte, schau dir mal an, was man bei einer Google-Suche nach "gute Heimreise" findet.
http://www.google.de/...

"Ich bin keine 20 mehr und habe genug erlebt, deswegen kannst du mich dem ausgestiegenen Kommunisten nennen :D"
Auch ich bin keine 20 mehr. Ich habe auch einiges erlebt; allerdings war mir von Anfang an klar, dass Kommunismus unsinnig ist, da er nur dann funktionieren kann, wenn alle zum Wohle der Gemeinschaft handeln, was bei der Menschheit utopisch ist.

"du erscheinst mir nicht gerade so einer, der differenzieren kann, deswegen kommst du bei mir in die selbe Schublade, wie der rassi-IQphober..."
Sehr intelligent, jemandem vorwerfen, dass er nicht differenzieren könnte, und ihn dann in eine Schublade stecken... merkst du´s wenigstens jetzt, dass du da im Glashaus sitzt?

"werde erwachsen, erlebe etwas, ..."
Bin ich schon, habe ich schon und werde ich weiter.

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?