02.06.12 17:53 Uhr
 290
 

Jährlich sterben etwa 10.000 Patienten in Deutschland durch Krankenhauskeime

Die Experten der Tierärztlichen Hochschule in Hannover sind über die Ergebnisse von Untersuchungen über MRSA-Keime in Deutschland schockiert. Demnach sind 60 bis 90 Prozent der Schweineställe in Deutschland mit MRSA-Keimen verseucht.

Es kam auch heraus, dass 40 Prozent der Menschen, die untersucht worden sind, mit dem Erreger Staphylococcus aureus infiziert sind.

Erst kürzlich verstarben in einem Krankenhaus in Bremen auf einer Säuglingsstation Neugeborene durch MRSA-Keime. Laut Schätzungen der Experten sterben in Deutschland an die 10.000 Infizierte durch Krankenhauskeime wie MRSA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 50I50
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Krankenhaus, Todesfall, Keim, MRSA
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 17:58 Uhr von Borgir
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die zahlen: sind angesichts der Fallzahlen und ihrer Aktualität nichts neues. Auch sind die Zahlen falsch: Nosokomiale (also im KH erworbene) Infektionen kosten jährlich etwa 50.000 Patienten in Deutschland das Leben. MRSA ist auch kein Krankenhauskeim, sondern ist Keim, den jeder dritte an sich trägt und wieder verliert ohne Symptome zu haben. Er ist angezüchtet durch nicht adäquaten Gebrauch von Antibiotika, aber da kann man beten wie mal will, das ändert sich nicht. Er wird nur im KH zum Problem. Schlecht recherchierte News, aber was will man von Tierärzten erwarten :-)

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 18:06 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ach so: die 50.000 Todesfälle sind nur die dokumentierten. Die reellen Zahlen, das heißt mit den Nicht-erkannten Infektionen, dürfte um das drei- bis vierfache höher sein.
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:14 Uhr von Mario78
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@blubb42: das ist so weil Patienten(normale Volk) keine Lobby haben ,die Pharmaindustrie schon. Außerdem kann man an erkrankten Patienten noch mehr verdienen...
Kommentar ansehen
02.06.2012 20:30 Uhr von Pils28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Mario78: An MRSA Patienten lässt sich nicht viel verdienen.
Meiner Erfahrung nach sterben die Menschen in Krankenhäusern, weil sie tödlich krank sind. Eine Infketion alleine ist aber bei Gott keine tödliche Erkrankung, zumindest nicht in der westlichen Welt.
Kommentar ansehen
02.06.2012 22:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hier ein paar detailiertere und umfangreichere Informationen um das Thema MRSA inkl. Überblick über die Verbreitung in Europa

http://www.aerztezeitung.de/...

http://content.stuttgarter-zeitung.de/...

http://www.labortoggweiler.ch/...

"Inzwischen sind MRSA-Stämme weltweit verbreitet. Gegenwärtig haben MRSA-Stämme in Deutschland einen mittleren Anteil von 15,2 % an allen untersuchten S. aureus aus klinisch relevantem Untersuchungsmaterial (Epidemiologisches Bulletin Nr. 8 , Robert Koch-Institut, 2000). Für die skandinavischen Länder und die Niederlande liegt dieser Wert deutlich niedriger (<1%). Japan und China sind am stärksten von diesem Problem betroffen mit einer MRSA-Prävalenz zwischen 50 und 80%, gefolgt von den USA und einigen südeuropäischen Ländern wie Portugal, Italien und der Türkei mit einer Prävalenz zwischen 40 und 50%. In der Schweiz schwankt die MRSA-Prävalenz (in klinischen Isolaten) zwischen 2 und 25% (Swiss-NOSO, 2004, Bd. 11 Nr.1, S.5)."


Man sollte wohl endlich darüber nachdenken, die Verwendung von Antibiotika in Deutschland etwas einzuschränken. Sonst haben wir bald mehr multiresistente Keime...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:01 Uhr von Falap6
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@borgir: "http://www.ecdc.europa.eu/..."

kA wo du die zahl von 50.000 her hast, aber das ist die Zahl vom ECDC für ganz Europa. "Vllt hast du da was verwechselt."
http://www.ecdc.europa.eu/...

"sondern ist Keim, den jeder dritte an sich trägt"
Jeder dritte was?? Als ich noch zur Uni ging, hat man mal spaßßeshalber Abstriche von uns gemacht, bei uns hatten ihn nur 2 im ganzen Semester.

"Er ist angezüchtet durch nicht adäquaten Gebrauch von Antibiotika, aber da kann man beten wie mal will, das ändert sich nicht."
Das is alles ein wenig schwierig zu beurteilen. Das ist sicherlich der generelle Mechanismus wie resistente Keime entstehen, trifft aber mehr auf Keime wie Pseudomonas zu. Bei MRSA ist es eher die Verbreitung von vorhandenen Keimen als von neuen Mutationen. Das kann man recht eindrucksvoll an Patienten sehen, die eine ständige Verbindung von inneren ORganen nach außen haben, wie zB bei der externen Herzpumpe. Viele von denen haben einen MSSA keim und müssen IMMER (also über Jahre) Antibiotika nehmen, dennoch lässt sich über die ganze Zeit nur selten ein MRSA feststellen. (Wobei man natürlich sagen muss, dass er irgendwie entstanden sein muss....)


"die 50.000 Todesfälle sind nur die dokumentierten. Die reellen Zahlen, das heißt mit den Nicht-erkannten Infektionen, dürfte um das drei- bis vierfache höher sein. "

Das ist ja eine völlig willkürliche Zahl (bzw. wo hast du hier her?? Ich lass mich gerne eines besseren belehren!!!) Die Definition von nosokomialen Infektion ist schon ziemlich weit gefasst, ich kann mir kaum vorstellen dass es DREI BIS VIER mal so viele TODESFÄLLE gibt, in denen eine Infektion nicht nachgewiesen wird.

[ nachträglich editiert von Falap6 ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 23:55 Uhr von 50I50
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
jolly: hauptsache du konntest in dem du was über andere länder zitierst hast von zuständen in manchen deutschen krankenhäusern "ablenken".
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:21 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tja: "hauptsache du konntest in dem du was über andere länder zitierst hast von zuständen in manchen deutschen krankenhäusern "ablenken"."

Nicht dass jemand den Eindruck bekommt, dass es dieses Problem NUR in deutschen Krankenhäusern gäbe...wie man bei manch einseitigen News durchaus meinen könnte, fast so, als ob der Autor dies beabsichtigt hätte.... ;-)
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:34 Uhr von 50I50
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
jolly: paranoia oder ist es nur "nationalstolz"?
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Falap6: 50.000 in Europa, in Deutschland etwa 10-15.000 offizielle Tote, hab ich falsch geschrieben, stimmt.
In meiner aktuellen Fachkunde 1-Weiterbildung wurde von 20-25.000 Toten gesprochen als ganz aktuelle Zahlen (inklusive derer, die nicht als NI erkannt wurden).
Kommentar ansehen
03.06.2012 00:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: Weder noch.

Kein Thema ist so eindimensional wie du es betrachtest.

Was passt dir daran nun wieder nicht, dass auch andere Länder hier ein (teilweise größeres) Problem haben?


In der globalisierten Welt hilft es dir überhaupt nichts, wenn ein Land sich um das Thema MRSA bzw. deren Ursachen kümmert.
Weder kann die Niederlande alle deutschen Patienten erstmal in Quarantäne stecken, noch kann Deutschland alle türkischen Patienten in Quarantäne stecken.
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:13 Uhr von 50I50
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
jolly: dir geht es nur darum dass dieses problem auch andere haben.wie groß muss der nationalstolz von einem sein wenn er in jedem thema ein angriff auf deutschland sieht?

du machst damit dass du in jeder news von mir einen hinweis auf meine angebliche herkunft gibst indem du türkei hier und da schreibst jede diskussion über das eigentliche thema wie hier unmöglich. denn kaum machst du das scharen sich deine gesinnungsgenossen um dich herum um ihre türkenfeindlichkeit zu demonstrieren.

du reitest nicht auf dem thema rum sondern auf anderen ländern, in diesem fall wieder mal türkei. kennst du noch ein anderes thema außer türkei??

wirst du nicht "glücklich" wenn du bei jedem thema nicht einmal türkei geschrieben hst (im negativen zusammenhang natürlich) ?

was muss man tun damit du mit dem mist aufhörst? einen admin konsultieren?


schau mal hoch, die leute unterhalten sich nicht über die türkei sondern über dieses thema hier. musst du jetzt alle gegen mich hetzen indem du mit mir hier über die türkei diskutierst wie in fast jeder news von mir?


das ist hetze gegen mich und stalking pur. wie man das noch deutlicher in den anderen news sehen kann.
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:34 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: Du leidest unter Verfolgungswahn (auch Paranoia genannt).

"dir geht es nur darum dass dieses problem auch andere haben"

Nö. Genau das habe ich schon beim ersten und besonders beim letzten Kommentar erklärt. So von wegen globalisierte Welt und so....

"du machst damit dass du in jeder news von mir einen hinweis auf meine angebliche herkunft gibst indem du türkei hier und da schreibst"

Du leidest unter Verfolgungswahn (auch Paranoia genannt).
Woher soll ich wissen, wo du herkommst?
Ich beziehe mich auf den Müll, den du schreibst.

"jede diskussion über das eigentliche thema wie hier unmöglich"

Ich diskutiere doch zum Thema. Du heulst doch gerade rum, dass ich gegen das Türkentum hetze. Kannst aber wieder mal keine Beweise dafür bringen.

"du reitest nicht auf dem thema rum sondern auf anderen ländern, in diesem fall wieder mal türkei."

Wieso? In dem Zitat kommen doch noch ganz viele andere Länder vor. Wieso liest du nur Türkei?

"kennst du noch ein anderes thema außer türkei??"

Du leidest unter Verfolgungswahn (auch Paranoia genannt).

"was muss man tun damit du mit dem mist aufhörst? einen admin konsultieren?"

Bitte, der Weg steht dir frei. Hast du vermutlich auch schon gemacht... ;-)
Ansonsten kannst du es mal mit etwas Objektivität versuchen. Nicht umsonst mussten einige deiner News teilweise mehrfach geändert werden.
Oder warum ist die Headline der Quelle "etwas" anders als deine hier?
Dass angeblich 10.000 Leute sterben kommt in der Quelle im 7. von 9 Absätzen vor. Bei dir ist es die Headline. Warum? Kein Wort darüber, dass sich Experten über die Gefährdung nicht einig sind. Warum fehlt das in deiner News? In der Quelle wird ausführlich darüber berichtet, dass die ausufernde Verwendung von Antibiotika zu resistenten Bakterien führt, in deiner News kein Wort davon.

Ich weiß, der Platz ist dir ausgegangen, deshalb hast du sicherheitshalber von unten her angefangen, die Quelle wiederzugeben. Und weil der Platz so wenig ist, habe ich halt weiterführende Informationen gepostet. So what....!?

"musst du jetzt alle gegen mich hetzen indem du mit mir hier über die türkei diskutierst wie in fast jeder news von mir?"

Du leidest unter Verfolgungswahn (auch Paranoia genannt).

Wenn überhaupt hetzt du selbst andere gegen dich auf, in dem du laufend falsche Behauptungen in den Raum wirfst. Wenn man dann ganz allgemein auf die falschen Fakten hinweist und richtigstellt, nennst du es Hetze.
Du schaffst es ja nichtmal, dich an das zu erinnern, was du selbst geschrieben hast und streitest das ab. Dein Schweigen, wenn man dich dann darauf hinweist, spricht Bände, glaub mir....


Ja, bitte geh zu einem Admin. Wäre mir langsam sehr recht, wenn die die Situation beurteilen. Wo das wohl wieder enden wird.....?!?
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:43 Uhr von 50I50
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
jolly: "wenn man dich dann darauf hinweist, spricht Bände, glaub mir...."


mein schweigen in manchen news rührt nur daher weil ich dir nicht noch mehr aufwind in deiner hetze geben möchte. du entfernst fast jede news vom eigentlichen thema indem du gleich wieder mit, "ja aber die türkei" anfängst und nein, das ist keine paranoia von mir. man braucht nur die ganzen news verfolgen um das zu wissen. beispiel die heutigen news von mir in denen du mich erneut stalkst und mit türkei ankommst.

"Nö. Genau das habe ich schon beim ersten und besonders beim letzten Kommentar erklärt. So von wegen globalisierte Welt und so....
"

Globaliesierte welt und so ... und in der ganzen globaliesierten welt ist dir nur türkei wichtig, so dass du nur beispiele über dieses land bringst und das am laufendem band?
wie man das auch in dieser news sieht??
Kommentar ansehen
03.06.2012 01:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: "mein schweigen in manchen news rührt nur daher weil ich dir nicht noch mehr aufwind in deiner hetze geben möchte. "

Auch das ist gelogen.
Du antwortest ja. Meist mit Vorwürfen und Unterstellungen, fernab vom Thema.

Nur schweigst du dich immer extrem zu deinen aufgedeckten Lügen aus.
Wir hatten u.a. schon ein total falsches Außenhandelsdefizit, diverse Zitate, die du angeblich nie von dir gegeben hast, falsche Behauptungen über einseitige Anti-Türkei-News, falsche Vorwürfe von Hetze etc. etc.


"Globaliesierte welt und so ... und in der ganzen globaliesierten welt ist dir nur türkei wichtig, so dass du nur beispiele über dieses land bringst und das am laufendem band?
wie man das auch in dieser news sieht??"

In meinem Zitat von oben kommen folgende Länder vor:
- Deutschland
- die skandinavischen Länder
- Niederlande
- Japan
- China
- USA
- Portugal
- Italien
- Türkei
- Schweiz

Wieso liest DU ausschließlich Türkei?
Wieso lügst DU schon wieder?

Ja, das sollte sich wirklich mal ein Admin ansehen....
Kommentar ansehen
03.06.2012 02:08 Uhr von 50I50
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
jolly: wenn es nur in dieser news wäre. in dieser news hast du es beiläufig mit anderen ländern zusammen gemacht. was ist mit dieser news:

"Krankenhaushygiene: Uniklinik Leipzig kämpft gegen multiresistente Keime"

was genau hatte diese news mit der türkei zu tun, so das dein kommentar auch dort gleich wider lautete:

"Glaube ich nicht....Er weiß inzwischen, dass in der Türkei die Verbreitung von MRSA doppelt bis dreimal so hoch ist.
"
anscheinend braucht es immer irgendwas damit du gleich wieder negativ über die türkei loslegst.

machst das jetzt in mehreren news von mir. ja in der tat, das sollte sich wirklich ein admin von der nähe ansehen.
in fast jeder news geht es dir um die türkei. langsam nervt das.

ich denke zwischen uns gibt es nichts mehr zu sagen.

[ nachträglich editiert von 50I50 ]
Kommentar ansehen
03.06.2012 02:17 Uhr von 50I50
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
schau mal deine Provokation oben an ! "In der globalisierten Welt hilft es dir überhaupt nichts, wenn ein Land sich um das Thema MRSA bzw. deren Ursachen kümmert.
Weder kann die Niederlande alle deutschen Patienten erstmal in Quarantäne stecken, noch kann Deutschland alle türkischen Patienten in Quarantäne stecken. "

siehst du, das meine ich damit. du schreibst da nicht schweiz usw.. sondern beschrenkst dich auf niederlande und türkei, wobei niederlande von dir wieder nur als platzhalter dient.

ab da habe ich dich kritisiert. doch vorher hast du nochmal provoziert:

"wie man bei manch einseitigen News durchaus meinen könnte, fast so, als ob der Autor dies beabsichtigt hätte.... ;-) "

du wirfst mir eine einseitige news vor, provozierst mich erneut damit dass du erneut türkei hier und da schreibst.

jetzt nochmal, was hat diese news mit der türkei zu tun, dass du wieder Türkei schreibst um von der news abzulenken??? was du hier machst ist pure hetze am stück.
Kommentar ansehen
03.06.2012 02:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
50I50: "was genau hatte diese news mit der türkei zu tun, so das dein kommentar auch dort gleich wider lautete:"

Das war die Antwort auf einen anderen Kommentar. Er hatte nichts mit der News zu tun, sondern mit den Aussagen eines anderen Users. Sag ich doch, du hast Paranoia.


"siehst du, das meine ich damit. du schreibst da nicht schweiz usw.. sondern beschrenkst dich auf niederlande und türkei, wobei niederlande von dir wieder nur als platzhalter dient. "

1. ist diese Aussage sinngemäß von hier (letzter Absatz):
http://content.stuttgarter-zeitung.de/...

2. Ist die Niederlande kein Platzhalter, sondern ein Vorbild beim Thema MRSA


"ab da habe ich dich kritisiert. doch vorher hast du nochmal provoziert:"

Wenn ich etwas gegen dich schreibe, ist es Provokation, wenn du etwas gegen mich schreibst ist es Kritik. Schon klar....

"wie man bei manch einseitigen News durchaus meinen könnte, fast so, als ob der Autor dies beabsichtigt hätte.... ;-)"

Ja, das ist eine Kritik. Wenn du daraus eine Provokation machen willst, bitte.

"jetzt nochmal, was hat diese news mit der türkei zu tun, dass du wieder Türkei schreibst um von der news abzulenken???"

Ich habe nie explizit von der Türkei geschrieben, bei dem Zitat werden etliche Ländern genannt.
Ich habe eine Aussage eines Experten zum Thema MRSA wiedergegeben. Wenn dir seine Aussage nicht passt, verklage ihn doch wegen Hetze.


"was du hier machst ist pure hetze am stück."

Nein, dein gekränkter Stolz sieht das so.
Hetze ist etwas anderes.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?