02.06.12 16:36 Uhr
 52
 

Parteitag der Linken: Neuer Vorsitzender steht weiter in den Sternen

Wenige Stunden vor der Wahl des neuen Chefs der Linken steht noch in den Sternen, wer denn nun neuer Chef wird. Es ist noch nicht einmal klar, wer denn nun kandidieren wird.

Um den Vorsatz bewerben sich insgesamt etwa ein Dutzend Kandidaten. Dabei sind einige bekannter, einige weniger bekannt. Namen wie Kipping, Schwabedissen, Wagenknecht oder Heyenn machen die Runde im Personalkarussell um den Parteivorsitz.

Der aktuelle Parteivorsitzende Klaus Ernst sagte in seiner wohl letzten Rede als Vorsitzender, dass man den Wählern ein Versprechen gegeben hätte, das man auch halten müsse. "Wenn wir jetzt auseinander rennen, machen wir einen Wahlbetrug", so Ernst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Linke, Parteitag, Parteichef, Vorsitzender
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 16:36 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ein wenig Chaos bei den Linken. Aber gut, wer erwartet anderes in einer Partei, die sich nach dem Weggang von Lafontaine nicht mehr gefunden hat und nur von mehr oder weniger sachlicher Kritik an den Regierenden leben kann.
Kommentar ansehen
02.06.2012 16:57 Uhr von Rheinnachrichten
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hoher Borgir: sehr guter Artikel.
Auch dem Kommentar mein Lob!

Ein sinkendes Schiff, halt! Und eine treffende Sozialstudie über eine Partie, die daran scheitert, dass ihr Sinn einer zunehmend sozialdemokratischen Parteienlandschaft bei gleichzeitiger Hochkonjunktur zunehmend in Frage steht.

Aber die nächste Krise kommt bestimmt und dann wird es für die Linke wieder aufwärts gehen.....
Kommentar ansehen
02.06.2012 18:10 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rheinnachrichten: Bei den Linken sollte man sich mal Gedanken machen, warum nur die Krisen ausgelöst durch Andere ihren Erfolg ausmachen können. Könnten natürlich an Inhaltslosigkeit abseits von derber Kritik und Forderungen liegen. Aber das ist nur eine Annahme meinerseits :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?