02.06.12 15:46 Uhr
 70
 

Schleswig-Holstein: Achtruper Windmühle nach Restaurierung wieder eröffnet

Die historische Windmühle "Jenny" im Schleswig-Holsteinischen Achtrup läuft wieder. Nachdem die Mühle für insgesamt 80.000 Euro restauriert und in Stand gesetzt wurde, ist das Wahrzeichen der Gemeinde wieder in Betrieb genommen worden.

Seit 1984 beherbergt die Mühle ein privates Kinderheim. Heimleiter und Eigentümer Jörg Mielack gab bei stürmischem Wetter vor der Wiedereröffnung einen kleinen Empfang vor der Mühle.

"Eigentlich passt der Wind ganz hervorragend zu unserer Mühle, da diese ja, solange ihr Mahlwerk genutzt wurde, auf ihn angewiesen war", so Mielack, der die Mühle 2001 von seinen Eltern übernommen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schleswig-Holstein, Wind, Restaurierung, Windmühle
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 15:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wahrlich schöne Mühle und ein wahrlich schöner Verwendungszweck. Hier im Norden läuft irgendwie alles ein wenig schöner ab, als anderswo.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?