02.06.12 13:37 Uhr
 213
 

Fußball: Uli Hoeneß attackiert FIFA, Theo Zwanziger und Franz Beckenbauer

Die "Abteilung Attacke" ist zurück. Uli Hoeneß scheint das Endspiel der Champions League langsam verdaut zu haben und holt zum Rundumschlag aus. Dabei griff der Bayern-Präsident wieder einmal die Fußballorganisation FIFA und seinen Präsidenten Sepp Blatter an.

"Viele Entscheidungen in den vergangenen zehn, fünfzehn Jahren sind nicht mit rechten Dingen zugegangen", so Hoeneß und kontert Blatters Ambitionen auf den Nobelpreis gewohnt süffisant: "Wenn der den Friedens-Nobelpreis bekommt, werde ich Generaldirektor der Metropolitan Opera in New York".

Aber auch der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger und "Kaiser" Franz Beckenbauer blieben nicht verschont. Laut Hoeneß lasse sich Zwanziger von der FIFA "beschmusen" und agiere als "lame duck", die nicht mal englisch könne. Beckenbauer dagegen wisse einiges, sitze aber noch "in der Muschel" fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FIFA, Uli Hoeneß, Franz Beckenbauer, Theo Zwanziger
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 13:37 Uhr von sicness66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hoeneß at its best. Zu dem Muschelvergleich muss man erwähnen, dass Hoeneß diese Sprüche auf der Jahrestagung der Journalistenvereinigung "Netzwerk Recherche" in Hamburg losgelassen hat. Diese hatte die FIFA als "Informationsblockierer des Jahres" ausgezeichnet und als Preis gab es eine verschlossene Auster.
Kommentar ansehen
04.06.2012 11:27 Uhr von frazerelite
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hoeneß ist und bleibt ein Ar.....och.
Er ist sogar gegen die EM und WM, häte kein Problem mit einem Boykott der Deutschen Mannschaft
Der denkt nur an seinen Verein und das Bayern keine Titel geholt hat begründet er auch mit der Teilnahme seiner Spieler an der Nationalmannschaft.
Der hat denen bestimmt schon in einer Sitzung gesagt, macht euch nicht kaputt die EM/WM ist absolut unwichtig.
Das wird auch mit ein Grund sein warum wir die EM wohl leider nicht gewinnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?