02.06.12 11:50 Uhr
 5.443
 

Komplett zerlegt: So sieht das Samsung Galaxy S3 von innen aus

Noch nicht flächendeckend verfügbar und doch schon komplett zerlegt - das Samsung Galaxy S3.

Zu Beginn des Monats vorgestellt, sollte es Ende Mai zur Auslieferung der Bestellungen kommen, doch aufgrund von Beschichtungsproblemen konnte Samsung das Versprechen nicht halten (ShortNews berichtete).

Wie bei nahezu allen neuen Smartphones gibt es auch dieses Mal wieder Bilder eines komplett zerlegten Gerätes, so dass die komplette Hardware in ihren Einzelteilen bewundert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Samsung, Teil, Galaxy, Samsung Galaxy, Galaxy S3
Quelle: fuchsphones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 13:56 Uhr von teslaNova
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Pakratius: Denke nicht, dass Du sowas für günstig herstellen würdest, wo doch die Produktionsstätten sehr viel Geld "konsumieren" und die Mitarbeiter auch noch ein Stück vom Kuchen haben wollen.

Aber denk Du nur an deine Gier.
Kommentar ansehen
02.06.2012 14:28 Uhr von Allmightyrandom
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
"das in so nem Handy ein Materialwert von ca. 10 Euro drinsteckt"

An Rohstoffen ja. Aber ich kann schlecht mit einem Klumpen Plastik und etwas Sand in der Tasche telefonieren...

"und Du dafür 400 Euro berappen musst "
Dafür würde ich es kaufen... ist deutlich teurer.
Kommentar ansehen
02.06.2012 15:00 Uhr von Marky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: "Aber ich kann schlecht mit einem Klumpen Plastik und etwas Sand in der Tasche telefonieren..."

Herrlich! Ich stells mir gerade vor ^^

@Pakratius

Mann muss es ja nicht sofort kaufen. Das S2 z.b. liegt im moment so zwischen 340-370 € von anfänglich knapp 600, warten lohnt sich immer. Ist zwar nicht mehr das jüngste, aber trotzdem immer noch ein TOP Gerät!

Im gegensatz zu iPhone, da fallen die preise ja so gut wie gar nicht.

[ nachträglich editiert von Marky ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 15:16 Uhr von merlin1999de
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mist Autor = Quelle = Eigenwerbung
Kommentar ansehen
03.06.2012 03:00 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zerstörung http://fuchsphones.de/...

Daran kann man sehr gut erkennen, dass das Smartphone bei der Zerlegung/Zerstörung ganz schön gelitten hat.

- Glas scheint gebrochen zu sein
- Kratzer auf dem Display
- Gehäuse abgerissen
- .....

Obendrein sind die Bilder viel zu klein!
Aber wenigstens haben die auf der Seite aus meiner Kritik des fehlenden Maßstabes gelernt. Da ist nun endlich einer bei :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?