02.06.12 11:33 Uhr
 193
 

Tierischer Schwarzfahrer: Es war eine Schildkröte

Schaffner der Ostdeutschen Eisenbahn staunten nicht schlecht, als sie auf der Fahrt von Schleife nach Görlitz eine einsame Landschildkröte in einem der Waggons entdeckten.

Bisher kann sich niemand erklären, wie der tierische Fahrgast in den Zug gelangen konnte. Bei all den kuriosen Funden in der Bahn sei eine Schildkröte dennoch eine besondere Überraschung, sagte ein Sprecher der Bahn.

Die Reise endete für das Tier an einem Betriebsbahnhof in Görlitz, von wo es in ein örtliches Tierheim verfrachtet wurde. Dort wartet das ironischerweise "Rennate" getaufte Reptil nun auf einen neuen Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bahn, Tier, Schildkröte, Schwarzfahrer, Waggon, Blinder Passagier
Quelle: regionales.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?