02.06.12 11:23 Uhr
 237
 

Box Weltmeister Floyd Mayweather sitzt im Knast

Der wegen körperlicher Angriffe auf die Mutter seiner Kinder verurteilte Box Weltmeister Floyd Mayweather Jr. hat seine Haftstrafe angetreten. Er war bereits im vergangenen Dezember verurteilt worden.

Im Januar hatte er noch eine Haftverschiebung erwirkt, um noch einen WM-Kampf im Halbmittelgewicht gegen Miguel Cotto zu bestreiten. Mayweather Jr. holte sich den WBA-Titel und blieb somit auch im 43. Kampf seiner Karriere ungeschlagen.

Die sechsmonatige Strafe wurde zur Hälfte auf Bewährung ausgesetzt, obwohl ihm zu Beginn des Prozesses bis zu 30 Jahren Haft drohten. Die Zeit im Gefängnis wird er abgetrennt von den anderen Häftlingen verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tschikago
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Gefängnis, Weltmeister, Haftstrafe, Boxer, Floyd Mayweather
Quelle: de.eurosport.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2012 13:14 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
waum auch nicht? ging bei Hilton oder Lohan doch auch.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?