02.06.12 10:38 Uhr
 215
 

Medikamente können Gefahr eines Sonnenbrandes erhöhen

Ursula Sellerberg von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hat jetzt darauf hingewiesen, dass einige Medikamente die Gefahr eines Sonnenbrandes erhöhen.

Allerdings kommt es da auch sehr auf den Typ an. Ursula Sellerberg sagte: "Dabei kommt es aber auch darauf an, ist man eher der mediterrane Typ oder der keltische mit roten Haaren".

Zu den Medikamenten, von denen eine erhöhte Gefahr ausgeht, gehören vor allem Arzneien gegen Herzschwäche und Herz-Rhythmus-Störungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Gesundheit, Medikament, Sonne, Typ, Sonnenbrand
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 11:27 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN