01.06.12 23:18 Uhr
 296
 

Dortmund: Feuer während Familienfeier in Moschee ausgebrochen

In Dortmund-Derne war es während einer türkischen Familienfeier in einer Moschee zu einem Feuer gekommen. Dieses entstand, als während der Essenszubereitung ein Holzdach Feuer fing.

Drei Männer, die versuchten, den Brand eigenständig zu löschen, wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Noch dazu wurden zwei schwangere Frauen aufgrund von Kreislaufproblemen noch am Unglücksort behandelt.

Die angerückte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Da ein absichtliches Verschulden sowie ein fremdenfeindlicher Hintergrund nach Zeugenaussagen ausgeschlossen wurde, wird als Ursache ein technischer Defekt vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anima_Amissa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Dortmund, Moschee, Feier
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 01:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Wie kann man so einfach einen fremdenfeindlichen Hintergrund ausschließen?

Der türkische Botschafter sollte hier umgehend eine unvoreingenommene Aufklärung fordern.

*hust*

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
02.06.2012 04:32 Uhr von iarutruk
 
+4 |