01.06.12 20:16 Uhr
 102
 

Fußball: Spanische Nationalmannschaft hat Twitter-Verbot

Um sich voll und ganz auf die Europameisterschaft zu konzentrieren, hat Spaniens Nationalcoach Vicente Del Bosque den Spielern der spanischen Nationalelf untersagt, dass sie während des Turniers soziale Netzwerke benutzen.

Ein solches Verbot gibt es auch bei der dänischen Nationalmannschaft.

Den Engländern wurde nahegelegt, nicht so oft bei Facebook und Twitter zu posten. "Wir sollen nichts unnötiges twittern", sagte Englands Kapitän Steven Gerrard am Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verbot, Twitter, Nationalmannschaft
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 08:26 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein striktes Verbot finde ich für eine große Dummheit. Nur weil der ergraute Trainer mit Twitter oder Facebook nichts anfangen kann und daher auch nicht einschätzen kann, wie wichtig und entspannend solche Sitzungen sind, müssen die Spieler leiden. Statt Tw, und Fb Frust abbauen zu können, bauen sie in ihrer Freizeit Frust auf. Meinen Namen hat er mal weg. Motivationsbremse!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?