01.06.12 18:12 Uhr
 257
 

Frankfurter Börse: Deutscher Aktienindex beendet Handel mit hohen Verlusten

Zum Wochenschluss ging es an der Frankfurter Börse für den Deutschen Aktienindex (DAX) sehr deutlich nach unten. Ausschlaggebend waren sehr schwache Wirtschaftsdaten aus Europa, den USA und China.

Der deutsche Leitindex büßte am heutigen Freitag 3,42 Prozent auf 6.050,29 Zähler ein. Damit bewegt sich der DAX in der Nähe des Jahrestiefs.

Zu den Tagessiegern vom heutigen Freitag gehörten die Aktien von MAN, Metro und Merck. Am unteren Ende des Index fanden sich die Werte von Adidas, Infineon und Deutsche Bank wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Börse, Handel, DAX, Frankfurter Börse, Aktienindex
Quelle: www.elo-forum.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2012 21:56 Uhr von Julian73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raus aus dem Markt: An der Börse können Kurse auf fallen, das haben einige Anleger in den vergangenen Monaten ganz vergessen.

Plötzlich ist doch nicht alles so rosig, wie es immer geheissen hat. Jetzt heisst es nur noch "Raus aus dem Markt".

Wer auf fallende Kurse gesetzt hat, der freut sich natürlich bei diesem Blutbad.
http://www.start-trading.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?