01.06.12 15:39 Uhr
 570
 

Auto: Europas größter Autobauer krempelt um

Der größte Autokonzern Europas (VW) steht mehreren Medienberichten zufolge ein großer Umbau in der Führung bevor.

Der VW-Chef Martin Winterkorn will damit mehrere Problemstellen des Konzerns ausmerzen. Mit dem Umbau sollen vor allem Tochterfirmen wie MAN und Scania vorangebracht werden.

Der Umbau betrifft allerdings nicht nur Tochterunternehmen die LKWs herstellen, sondern auch Firmen wie Audi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: street2boy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Problem, Konzern, Führung, Autobauer, Umbau
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 02:53 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LLCoolJay3: §15. Finde rhetorische Fehler und unterstelle dem Gegner, sich mangels Sachkenntnis nicht einmal klar ausdrücken zu können.

Also, nicht eine News eingeliefert, obendrein gestern angemeldet und schon die Klappe aufreissen. Das sind die richtigen.

Plus für street2boy und Minus für dich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?