01.06.12 14:47 Uhr
 214
 

Kultur: Neue Touristenattraktionen für Kulturleben in Hamburg

Jetzt ist es klar, Hamburg will mit den großen Kulturstädten mithalten und mindestens 50 Prozent zur Unterstützung für Kulturprojekte und die anderen 50 Prozent für ein verstärktes Marketing für kulturtouristisch herausragende Attraktionen investieren.

Große Festivals wie Reeperbahn-Festival, Elbjazz, Dockville oder die Lessingtage sollen große Kulturprojekte ab sofort unterstützen.

Die Idee so einer Kulturtaxe findet auch die Politik lobenswert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: street2boy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leben, Hamburg, Kultur, Unterstützung, Attraktion
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?